Erstes Flugzeug der OLT Express am FMO eingetroffen

Greven. Am 15. Oktober beginnt der Linienflugbetrieb der OLT Express Germany ab Münster/Osnabrück mit täglichen Flügen nach Berlin, München, Stuttgart und Wien. Darüber hinaus finden bereits im Herbst/Winter, vorwiegend in den Ferien, Flüge nach Mailand und Paris statt. Ab Frühjahr 2013 wird die Airline dann auch diese Ziele regelmäßig anbieten.

Schon heute traf der erste Fokker 100-Jet der OLT Express in Münster/Osnabrück ein und wurde auf dem Vorfeld gut sichtbar positioniert.

Die Fokker 100 wird in den nächsten zwei Wochen teilweise auch auf Charterflug unterwegs sein, aber größtenteils wird das Flugzeug der OLT Express sehr gut von der Besucherterrasse und vom Flughafenrestaurant aus zu sehen sein.

OLT Express ist eine deutsche Fluggesellschaft mit Sitz in Bremen. Das traditionsreiche und bereits 1958 gegründete Unternehmen betreibt derzeit eine Flotte von 15 Flugzeugen, darunter zehn Fokker 100 mit je 100 Sitzplätzen, vier Saab 2000 mit je 50 Sitzplätzen und eine Saab 340A mit 33 Sitzplätzen.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.