Robbers seit elf Jahren an Spitze der deutschen Wirtschaftsförderer

Münster. Dr. Thomas Robbers steht weiterhin an der Spitze des deutschen Verbands der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften e.V. (DVWE). Bei der heutigen Jahrestagung in Jena sprachen die Mitglieder dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster GmbH für zwei weitere Jahre das Vertrauen aus.

Der 50-jährige bekleidet diese Funktion im 2001 gegründeten DVWE seit September 2002. Das größte Netzwerk der kommunalen Wirtschaftsförderung bündelt inzwischen 132 Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften aus dem gesamten Bundesgebiet, um die Interessen gegenüber Ländern, Bund und EU sowie sonstigen Organisationen, Einrichtungen und Kammern zu vertreten. Robbers: „Der Verband will optimale Voraussetzungen für Wirtschafts- und Strukturförderungen in Städten und Regionen schaffen. Als Impulsgeber und Meinungsmacher führt er den intensiven Dialog mit Partnern aus der Wirtschaft und kommunalen Spitzenverbänden.“

Die Partner aus der Wirtschaft unterstützt der DVWE mit vielfältigen Beratungs- und Betreuungsangeboten für Existenzgründungswillige, anzusiedelnde und etablierte Unternehmen. Der Schwerpunkt des diesjährigen Forums deutscher Wirtschaftsförderer am 14. und 15. November 2013 in Berlin liegt auf dem vielfältigen Thema Innovation.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.