Cathrin Lütkemeier verstärkt Team der OsnabrückHalle

Osnabrück (cs). Das Team der OsnabrückHalle freut sich über eine neue Kollegin: Cathrin Lütkemeier, 42 Jahre alt und gebürtige Osnabrückerin verstärkt das Team seit dem 20. August. Sie hat die Leitung des Ressorts „Vertrieb und Kundenbeziehungen“ übernommen, der nun erstmals seit Bestehen der OsnabrückHalle (Stadthalle) geschaffen wurde.

„Für ein modern und professionell aufgestelltes Hallenmanagement ist die Besetzung dieser Position unabdingbar“, so Sandra Gagliardi, Geschäftsführerin der OsnabrückHalle. Dass die Stelle genau zu diesem Zeitpunkt besetzt wurde, ist dem Zeitplan für die Vermarktung der zu sanierenden Halle (Sanierungszeitraum von März bis August 2013) geschuldet. „Ich freue mich auf die Herausforderung, zukünftigen und Bestandskunden die neuen und sehr modern ausgerichteten Serviceleistungen der OsnabrückHalle näher zu bringen“, bestätigt Cathrin Lütkemeier.

Cathrin Lütkemeier hat bislang viele Jahre sehr erfolgreich im Vertrieb gearbeitet und bringt viel Freude an der Veranstaltungsbranche mit. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Cathrin Lütkemeier – einer sehr engagierten und zu 100 Prozent mit guter Laune und positiver Ausstrahlung ausgestatteten Persönlichkeit“, so Sandra Gagliardi.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.