Bild von Evgeni Tcherkasski auf Pixabay
Bild von Evgeni Tcherkasski auf Pixabay

IHK Seminar: Anforderungen der Pandemie im Russland-Geschäft meistern

Russland gehörte 2020 zu den Ländern mit hohen Corona-Infektionen. Trotzdem kommt die russische Wirtschaft besser durch die Pandemie als viele andere große Volkswirtschaften. Die verarbeitende Industrie in Russland sendet erste positive Signale. Für das Gesamtjahr 2021 erwartet das russische Wirtschaftsministerium einen Zuwachs der Importe um etwa 10 Prozent und der Exporte um 24 Prozent.

Ein guter Zeitpunkt sich zu orientieren und neue Geschäftspotenziale auf dem größten Nachbarmarkt der EU auszuloten. Die IHK informiert am 23. Juni 2021 von 10 bis 12 Uhr gemeinsam mit Marktexperten online über folgende Themen:

  • Aktuelles Geschäftsklima & attraktive Geschäftsfelder für deutsche Unternehmen
  • Sanktionen
  • Marktbearbeitung und –einstieg
  • Lieferanten und Vertriebspartner suchen, finden und binden
  • E-Commerce, eine erfolgreiche Lösung?
  • Digitale Transformation
  • Deutsch-Russische Kooperationen im Bereich Industrie 4.0
  • Digitalisierung im Maschinenbau
  • Cybersicherheit
  • Aus der Praxis – Sita Bauelemente GmbH

Das onLine-Seminar findet via MS Teams statt. Teilnahmeentgelt: 50,00 Euro

Details und Anmeldung: https://veranstaltungen.ostwestfalen.ihk.de/Russland-Juni2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.