Es ist das erste Mal, dass das TecUP ein digitales Job-Matching initiiert und damit Start-ups aus OWL mit potentiellen Mitarbeitenden zusammenbringt. - Grafik: Universität Paderborn
Es ist das erste Mal, dass das TecUP ein digitales Job-Matching initiiert und damit Start-ups aus OWL mit potentiellen Mitarbeitenden zusammenbringt. - Grafik: Universität Paderborn

Uni Paderborn: Zehn OWL Start-ups präsentieren Jobs im Digitalformat

Beim digitalen Job-Matching am Mittwoch, 10. März, ab 17 Uhr, nutzen zehn Start-ups aus Ostwestfalen-Lippe (OWL) die Gelegenheit, sich und ihre offenen Stellen vorzustellen. Mit der Veranstaltung will das Technologietransfer- und Existenzgründungscenter der Uni Paderborn (TecUP) Gründerinnen und Gründer bei der Suche nach passenden Mitarbeitern unterstützen und die verschiedenen Karriereoptionen einem breiten Publikum präsentieren. Eingeladen sind all diejenigen, die die Luft der Selbstständigkeit schnuppern, Innovationen vorantreiben und in einem lockeren und agilen Umfeld arbeiten möchten. Anmeldungen sind möglich unter: https://www.eventbrite.de/e/garage33-job-matching-tickets-141107724001. Nach der Registrierung erhalten die Teilnehmenden die Zugangsdaten via E-Mail.

Es ist das erste Mal, dass das TecUP ein digitales Job-Matching initiiert und damit Start-ups aus OWL mit potentiellen Mitarbeitenden zusammenbringt. Das Besondere an dem neuen Format ist die Bewerbungssituation, in die sich die Teams begeben: In dreiminütigen Präsentationen, sogenannten „Pitches“, nutzen sie die Gelegenheit, das Publikum von sich zu überzeugen. Neben einer kurzen Vorstellung des Teams und ihrer innovativen Geschäftsidee wird der zu vergebene Job beworben. Von Vollzeitstellen über Werkstudierendentätigkeiten bis hin zu Praktika und Minijobs ist alles vertreten. Auch die Möglichkeit, als Co-Founder einzusteigen, wird geboten. Bei allen Stellen ist Remote Work, also ortsungebundenes Arbeiten, möglich. Im Anschluss an die Präsentationen sind Interessierte eingeladen, persönlich mit den Teams in Kontakt zu treten und offene Fragen zu klären. „Der Bedarf an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wächst mit unserer aktiven Start-up-Szene. Das Job-Matching ist einerseits eine tolle Gelegenheit, diese Nachfragen zu bündeln und andererseits bietet es die Möglichkeit, mehr über die Teams zu erfahren und selbst Teil eines jungen, dynamischen Teams zu werden“, so Carola Pense, Eventmanagerin des TecUP. Solche Job-Matching-Veranstaltungen soll es künftig, je nach Bedarf der Start-ups, häufiger geben. Interessierte Start-ups mit offenen Stellen können sich bei Carola Pense per Mail an carola.pense@upb.de oder telefonisch unter 05251-60 4947 melden.

Text: Lena Gold

Kontakt:
Carola Pense, Technologietransfer- und Existenzgründungs-Center der Universität Paderborn, Fon: 05251-60 4947, E-Mail: carola.pense@upb.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.