Austausch auf Augenhöhe: Axel Martens, Volker Steinbach, Marc Vathauer, Karl-Ernst Vathauer (v.l.n.r.) führten intensive Gespräche und blicken gemeinsam zuversichtlich auf die nächsten 40 Jahre. Foto: MSF-Vathauer

Seit 40 Jahren ist Antriebsautomatisierung unsere DNA

Bereits 40 Jahre zeichnet sich die MSF-Vathauer Antriebstechnik GmbH & Co. KG mit absoluter Leidenschaft zur Technik und Know-how auf allen Ebenen der Antriebsautomatisierung aus. „Die ausgewogene Kombination aus Innovation und Fortschritt sind die treibenden Kräfte für unser erfolgreiches Handeln. Beides stellt uns in der Antriebstechnik immer wieder vor neue Herausforderungen, die wir schnell, flexibel, lösungs- und kundenorientiert angehen“, sind sich Karl-Ernst Vathauer und Marc Vathauer aus der Geschäftsführung einig.

Das Detmolder Familienunternehmen empfing nun hohen Besuch der IHK Lippe zu Detmold. Hauptgeschäftsführer Axel Martens und Präsident Volker Steinbach traten gemeinsam den Weg ins Gewerbegebiet „Am Hessentuch“ an und übergaben in kleinem Rahmen und mit ehrender Anerkennung der unternehmerischen Leistung zum 40-jährigen Bestehen des Unternehmens eine Ehrenurkunde samt besten Wünschen für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft.

Die Geschäftsführer Karl-Ernst Vathauer und Marc Vathauer, selbst Mitglied der IHK Vollversammlung, nahmen diese Glückwünsche dankend entgegen und nahmen den Besuch ebenfalls gerne zum Anlass, um sich mit Herrn Martens und Herrn Steinbach fachbezogen, interessiert und informativ aber auch realistisch und kritisch über aktuelle Themen der Industrie, des Kreises Lippe und der eigenen Unternehmensziele auszutauschen. Ob Kommunalpolitik, Verkehrsführung in Lippe oder auch Elektromobilität, Digitalisierung in der Industrie und wirtschaftliche Themen auf regionaler und Bundesebene – die Themen waren breit gefächert und so kam ein reger Austausch zustande.

40 Jahre auf die Firmengründer Karl-Ernst Vathauer nun zurückblicken kann, denn was vor über 40 Jahren in einem kleinen Raum mit anschließendem Anbau ans eigene Wohnhaus begann, ist heute ein 35 Mann und Frau starkes Unternehmen mit modernen Produktionsflächen im Herzen Lippes und mit weiteren 15 Standorten und rund 120 Mitarbeitern weltweit.

Von einer One-Man-Show zu einem globalen Mitspieler für dezentrale Antriebslösungen – das schafft nicht jeder!

Die Weichen für die Zukunft sind bereits gestellt: Die Stärken des in zweiter Generation familiengeführten Unternehmens liegen in der dezentralen Antriebstechnik und Antriebsautomatisierung sowie in kundenspezifischen Lösungen, die in unterschiedlichen industriellen Bereichen wiederzufinden sind. Nun positioniert sich das bislang als Komponentenhersteller & -lieferant wahrgenommene Unternehmen auch als Systemlöser, dank seiner hoch qualifizierten Mitarbeiter und deren fachlichem Know-how und jahrelanger Erfahrung.

https://www.msf-technik.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.