Gelenkwelle - Foto: AdobeStock_206674830
Gelenkwelle - Foto: AdobeStock_206674830

Anzeige: Gelenkwellen in der Industrie und der Nutzen von individualisierten Gelenkwellenverbindungen

Gelenkwellen nehmen in industriellen Betrieben eine wichtige Rolle ein. Es handelt sich dabei um Einzelteile, die Drehbewegungen und Drehmomente übertragen. Das erfolgt zwischen nicht fluchtenden Wellen. Daher kommt auch der Name Gelenkwellen. Gelenkwellen kommen auch dann zum Einsatz, wenn sich bestimmte Elemente von Maschinen gegeneinander bewegen. Dabei ist es auch möglich größere Entfernungen zu überwinden.

Gelenkwellen können in unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz kommen. Sie sind beispielsweise in der Automobilindustrie und dem Maschinenbau gefragt. In vielen Fällen sind jedoch individualisierte Gelenkwellenverbindungen notwendig, um die gewünschte Aufgabe zu erfüllen. Wenn Sie mehr über die Funktion von Gelenkwellen wissen möchten, lesen Sie am besten einfach weiter.

Individualisierte Gelenkwellenverbindungen – flexibler Einsatz in allen Bereichen

Industrielle Betriebe können natürlich nicht nur auf eine Form von Gelenkwellen zurückgreifen. Auf Bedarf ist es möglich von den Herstellern individuelle Gelenkwellen zu bestellen. Diese sind auf die persönlichen Bedürfnisse und das jeweilige Einsatzgebiet ausgerichtet. Einige Unternehmen stellen für diesen Zweck soger Konfiguratoren auf ihrer Webseite zur Verfügung. Die Bedienung solcher Konfiguratioren ist einfach und ermöglicht es ohne Schwierigkeiten individualisierte Einzelteile zu konfigurieren. Und zwar exakt nach Bedarf.

Schnelle Sonderanfertigungen lassen sich also durchaus realisieren. Oft in einem überraschend schnellen Tempo. Es gibt sogar Unternehmen, die Gelenkwellen in Sondermaßen innerhalb von wenigen Stunden anfertigen können. Sollte es sich also um Notfälle handeln und die Gelenkwellen werden für eine kurzfristige Reparatur benötigt, können Unternehmen auf solche Situationen reagieren. Dabei gibt es auch die Auswahl zwischen unterschiedlichen Materialien. Zur Verfügung stehen beispielsweise kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff und Edelstahl. Es gibt jedoch noch weitere Werkstoffe, aus denen Gelenkwellen hergestellt werden können.

Hochwertiges Zubehör für Gelenkwellen

Oft erwerben industrielle Betriebe Gelenkwellen nicht einzeln, sondern kaufen auch gleich hochwertiges Zubehör dazu. Von Relevanz sind unter anderem passende Faltenbälge. Solche Faltenbälge gibt es für die unterschiedlichsten Gelenkwellen und sie haben eine einfache Funktion: Sie dienen dem Schutz der Wellengelenke. Diese Art von Zubehör ist also vor allem dann empfehlenswert, wenn die Gelenkwellen einer starken Belastung unterliegen. Das können beispielsweise Druck oder Schmutz sein. Bei intensiven äußeren Einflüssen sind Faltenbälge unverzichtbar. Unter anderem beim Karosseriebau sollten sie immer zum Einsatz kommen. Dort bewahren sie vor starken Verunreinigungen und Verschleiß, was wiederum auch positiv für die Funktionsfähigkeit und Sicherheit ist. Ganz zu schweigen von der erhöhten Langlebigkeit. Hochwertige Faltenbälge können jedoch nicht nur für Gelenkwellen genutzt werden. Sie eignen sich auch zum Schutz von Vielkeilnaben, Vielkeilwellen und Vielkeilverzahnungen.

Neben Faltenbälgen gelten auch Schnellanschlüsse als wichtiges Zubehör. Diese Teile kommen dann zum Einsatz, wenn ein häufiges und schnelles Wechseln von Antriebselementen erforderlich ist. Sie ermöglichen beispielsweise einen problemlosen und schnellen (meist nur wenige Sekunden) Austausch von Kardanwellen. Schnellanschlüsse lassen sich in der Regel nicht nur mit klassischen Gelenkwellen kombinieren. Sie können meist auch mit ausziehbaren Gelenkwellen sowie Einfach- und Doppel-Wellengelenken kombiniert werden. Außerdem gibt es Schnellwechselkupplungen in unterschiedlichen Abmessungen und Größen. Sie können die Teile in der Form bestellen, in der Sie sie benötigen. Einige Unternehmen stellen auch für ihre Zubehörteile einen Konfigurator zur Verfügung. Es empfiehlt sich auf diesen zurückzugreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.