Westfalen Gruppe auf der Tankstelle & Mittelstand

Der Westfalen Opel, der in der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring startet, ist ein Hingucker auf dem Messestand der Westfalen Gruppe. (Foto: Westfalen AG)
Der Westfalen Opel, der in der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring startet, ist ein Hingucker auf dem Messestand der Westfalen Gruppe. (Foto: Westfalen AG)

Auf der Fachmesse Tankstelle & Mittelstand in Münster gewährt die Westfalen Gruppe am 6. und 7. Mai Einblicke in die Produktvielfalt ihrer Bereiche Gase, Energieversorgung und Tankstellen.

Als Symbol der umfangreichen Waren- und Dienstleistungskompetenz des Unternehmens dient die Projektion des Wire-Frame-Modells eines Pkw, an dem zahlreiche Anwendungsbeispiele von Kraftstoffen über Flüssiggas bis hin zu Kältemitteln gezeigt werden. Ein weiteres Highlight am Messestand ist der Westfalen Opel, der in der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring im Rennteam Bonk Motorsport startet.

Der Bereich Gase der Westfalen Gruppe produziert und vertreibt in Deutschland und mehreren Nachbarstaaten rund 300 technische Gase und Gasgemische für nahezu alle Einsatzbereiche in Industrie und Handwerk, Lebensmittelherstellung, Labor, Pharmazie und Medizin. Kältemittel und Wärmeträger ergänzen das vielseitige Lieferprogramm. Im unternehmenseigenen Technologiezentrum werden innovative Gase- Anwendungen entwickelt, die industrielle Prozesse optimieren. Darüber hinaus steht der komplette Support rund um Gase-Versorgungsanlagen zur Verfügung.

Mit der Marke Westfalengas gehört die Westfalen Gruppe zu den führenden Flüssiggas-Versorgungsunternehmen Deutschlands. Westfalengas eignet sich für über 2.000 Anwendungen, unter anderem als netzunabhängige Wärmeenergie. Darüber hinaus hat sich der Bereich Energieversorgung als Anbieter von Strom und Erdgas etabliert. 2015 wurde die Westfalen Gruppe zum zweiten Mal in Folge als Top- Lokalversorger für Strom ausgezeichnet. Am Messestand wird ein Energie-Experte Fragen zur günstigen Stromversorgung von Tankstellen beantworten.

Mit 260 Stationen betreibt das Unternehmen aus Münster das größte Netz konzernunabhängiger Markentankstellen in Deutschland – überwiegend in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Zum Tankstellen-Netz der Westfalen Gruppe gehören Stationen der Marken Westfalen und Markant. Als deutscher Marktführer bei LPG bietet das Familienunternehmen neben den gängigen Kraftstoffen an 100 seiner Tankstellen Autogas an. Auch die Alternativenergien Erdgas und Ladestrom zählen zum Portfolio zahlreicher Stationen. Als Mitglied der Clean Energy Partnership (CEP) hat sich die Gruppe verpflichtet, in ihrem Netz auch Wasserstoff als Antriebsenergie für Pkw und Busse bereitzustellen.

www.westfalen.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.