Kreativität und Qualität funktioniert mit jedem Budget

Seit fast 30 Jahren ist die inhabergeführte Werbeagentur PRO MEDIUM eine feste Größe in Ostwestfalen-Lippe und darüber hinaus. Nach einer soliden Ausbildung, einem Designstudium und Anstellungen in renommierten Unternehmen, gründete Hans-Bernd Brockhoff 1986 die Agentur PRO MEDIUM in Bielefeld.

Seit Jahren ist PRO MEDIUM anerkannter Ausbildungsbetrieb. Mit einem Team von vier fest angestellten Mitarbeitern und einem Netzwerk von spezialisierten freien Mitarbeitern hat die Agentur ihren Sitz auf dem Gelände der historischen Ravensberger Bleiche. In den früheren Räumen einer 100-jährigen Schmiede werden frische Ideen und individuelle Designs zu unverwechselbaren Werbebotschaften realisiert. Brockhoff: „Oft stehen die gestellten Anforderungen unter hohem zeitlichem Druck oder einem engen Budget. Wir haben es bisher immer geschafft, ohne Einschränkung an Kreativität und Qualität ein optimales Ergebnis zu präsentieren.“ Ideenfindung, deren Realisierung sowie die Produktion von Print- und elektronischen Medien sind die täglichen Aufgaben der Agentur. Von der Visitenkarte bis hin zu Imagebroschüren, Plakaten, erfolgreichen Mailing- oder Anzeigenaktionen reicht das Agenturspektrum. Die Gestaltung und Pflege von Internetseiten gehören ebenfalls dazu. Planung, Organisation und Durchführung von kleinen und großen Events sind ein weiterer Bestandteil des Dienstleistungsangebotes.

Die Kunden der Agentur kommen aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistung und öffentliche Einrichtungen. Seit über 15 Jahren ist der internationale Einkauf und Handel von Werbemitteln ein  erfolgreiches Segment in der Arbeit von PRO MEDIUM. „Werbeartikel sind nicht nur schöne Geschenke und Aufmerksamkeiten, über die man sich freut, sondern auch Träger Ihres guten Namens bei den Beschenkten“, so Bernd Brockhoff. PRO MEDIUM  entwickelt und gestaltet Werbepräsente, ist Mitglied der PSI (Present Service International) und somit bestens informiert über Trends sowie aktuelle Angebote. Brockhoff: „Qualität schafft Kundenzufriedenheit. Kreativität, eine große Portion Dienstleistungsdenken, Kostenbewusstsein und Flexibilität geben unseren Kunden die Sicherheit, die sie von ihrer Agentur erwarten.“

Internet-Skills wanted – Kommunikation im Internet braucht Spezialisten
Sie heißen Channel Planner, Corporate Blogger, Social Media Manager und Word-of-Mouth-Manager – die neuen Social Media-Berufsbezeichnungen. Spezielle Ausbildungsgänge gibt es in den meisten Fällen nicht. Dafür sollte man aber fleißig im Web unterwegs sein und sich auf allen gängigen Plattformen gut auskennen. Wer ein Berufsziel im Bereich Social Media anstrebt, dem kann der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien in Berlin weiterhelfen. Einige Akademien bieten z. B. eine Weiterbildung zum Fachwirt Social Media an. Studiengänge wie Medienmanagement und Marketing können auch ein guter Einstieg sein. Außerdem ist davon auszugehen, dass in die Universitätsausbildungen das Thema Neue Medien stärker eingebunden werden wird. Auch das Personalmarketing gewinnt damit weiter an Bedeutung: Die Branche braucht Online-Spezialisten.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.