Deutsche Post Adress betreut zukünftig DDV-Robinsonliste

Prestigeträchtiger Auftrag für Gütersloher Adressspezialisten: Der Adressmanagement-Spezialist Deutsche Post Adress, ein Gemeinschaftsunternehmen von Bertelsmann und der Deutschen Post, betreut vom 1. Dezember 2013 an die Robinsonliste des Deutschen Dialogmarketing Verbands (DDV). Der Auftrag umfasst u.a. das organisatorische Datenhandling, die Bearbeitung von Neuaufnahmen, die monatliche Bereitstellung der Abgleichadressen für die DDV-Mitglieder und die Bearbeitung von Verbraucherfragen.

Der DDV bietet Verbrauchern bereits seit 1971 die Aufnahme in die Brief-Robinsonliste an. In diese Liste kann sich im Internet unter www.ichhabediewahl.de jeder eintragen, der keine adressierten Werbebriefe von Unternehmen möchte, bei denen er kein Kunde ist oder nicht ausdrücklich der Zusendung zugestimmt hat. Derzeit nutzen 820.000 Verbraucher diesen für sie kostenlosen Service.

Die Mitgliedsunternehmen des DDV gleichen ihre Empfängerlisten im Vorfeld einer Mailingaussendung mit der Robinsonliste ab, um unerwünscht versendete Werbung zu verhindern. Auch Nicht-Mitgliedern bietet der DDV die Robinsonliste für Abgleiche an, die damit von einem Imagegewinn, geringeren Streuverlusten, weniger Kosten und mehr Response profitieren.

„Die Robinsonliste des DDV genießt höchstes Vertrauen bei den Verbrauchern. Bei der Auswahl eines Dienstleisters waren daher Kriterien wie Seriosität, Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Datenschutz, Datensicherheit und Transparenz ausschlaggebend“, erläutert Patrick Tapp, Vizepräsident Kommunikation im DDV, die Entscheidung seines Verbands.

„Die Deutsche Post Adress verfügt über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung im datenschutzkonformen Umgang mit Adressen. Daher freuen wir uns, einen Dienstleister mit so großem Know-how für die besonders sensible Aufgabe der Betreuung unserer Robinsonliste gewonnen zu haben.“

Für Josef Gatzek und Dr. Frank Schlein, Geschäftsführer der Deutschen Post Adress, ist die Pflege der Robinsonliste kein gewöhnlicher Auftrag: „Das Vertrauen der Verbraucher in die DDV-Robinsonliste und das Vertrauen des DDV bedeuten für uns eine ganz besondere Verantwortung. Hier zählen unsere Kernkompetenzen beim Umgang mit Adressen und sensiblen personenbezogenen Daten.“

„Alle Adressmanagement-Prozesse werden permanent intern und extern datenschutzrechtlich überprüft und genügen den allerhöchsten Sicherheitsstandards, alle Mitarbeiter sind entsprechend geschult und sensibilisiert“, so Carsten Welp, Datenschutzbeauftragter der Deutschen Post Adress.

www.ddv-rl-abo.de
www.postadress.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.