25 Jahre SP_Data

Das Herforder Softwarehaus SP_Data feiert 25 Jahre Unternehmensgeschichte: Im Oktober 1988 entschloss sich der Diplom Wirtschaftsingenieur Stefan Post zur Selbständigkeit und gründete die SP_Data GmbH & Co. KG. Die Notwendigkeit, einen effizienten Workflow in die Personalabrechnung zu bringen, entdeckte Stefan Post während eines Studentenjobs in den Semesterferien.

Das Geschäftsmodell stimmte, der Erfolg stellte sich schnell ein, schon nach wenigen Wochen wurden die ersten Kunden mit Software und Beratung bedient. Heute zählt SP_Data zu den führenden Software-Häusern für das Personalmanagement in Deutschland.

Seit der Gründung konnte SP_Data kontinuierlich wachsen und trotzte auch gesamtwirtschaftlichen Talfahrten. „Nachhaltigkeit ist hier das Zauberwort. Jahr für Jahr fließen bei uns hohe Investitionen in die Entwicklung der Software. Mit Leistung und Qualität auf höchstem Niveau stehen wir mit unseren Produkten wie ein Fels in der Brandung“, so Stefan Post. 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlichen Qualifikationen sind inzwischen für SP_Data tätig. Tendenz steigend. Selbst in Zeiten des Fachkräftemangels lassen sich Vakanzen hochkarätig besetzen. Neben einer individuellen Förderung durch gezielte Weiterbildung spielen hier sicherlich ebenfalls Faktoren wie flexible Arbeitszeiten und eine ausgewogene Work-Life-Balance eine große Rolle.

Weiterbildung, gezielte Förderung, lebenslanges Lernen – diese Themen liegen Stefan Post am Herzen. Aus diesem Grund unterstützt SP_Data seit 2012 den Deutschen Bildungspreis. Hier werden Unternehmen und Institutionen ausgezeichnet, die ein besonders vorbildliches Bildungsmanagement implementiert haben und dadurch die Leistungsfähigkeit und Kreativität ihrer Mitarbeiter fördern. SP_Data fördert den Deutschen Bildungspreis, damit die Aus- und Weiterbildung im Mittelstand zu einem natürlichen Prozess im Unternehmen wird.

SP_Data hat den Anspruch, die Zukunft des Personalwesens aktiv und signifikant mitzugestalten. Aus diesem Anspruch heraus entstand im April 2010 die Zukunftsinitiative Personal (ZiP). Von SP_Data und anderen langjährigen Key-Playern in der HR-Branche ins Leben gerufen.

Ziel der Initiative ist es, Unternehmen für die Chancen zu sensibilisieren, die ein strategisches Management und eine effektiv eingesetzte Software-Lösung im Bereich Human Resources bieten. Durch Veranstaltungen, Informationen, White Paper und Best-Practice-Lösungen wird die ZiP in den nächsten Jahren Lösungsansätze für allgemeine HR-Brennpunkte erarbeiten und transportieren.

Für SP_Data stehen die Zeichen auf Wachstum. Dies zeigt auch der Umbau und die Erweiterung des Firmengebäudes in Herford. In diesem Jahr wird eine neue Benutzeroberfläche für die Personalabrechnung und die Zeitwirtschaftslösung entwickelt. Die Begeisterung und das Engagement mit dem Stefan Post sein Unternehmen führt, sind auch nach 25 Jahren ungebrochen: “Für SP_Data und für mich persönlich ist Software kein Job, sondern eine Leidenschaft“, lautet seine Botschaft.

www.spdata.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.