Schwerlastpflaster – Innovation für die Flächengestaltung

Die Betonwerke Emsland stehen seit über 80 Jahren für Qualität, Innovation und Service.

Die Gründung des Unternehmens als klassisches Baugeschäft datiert auf das Jahr 1927, aus dem im Zuge des wirtschaftlichen Aufschwungs 1959 die Betonwerke Emsland erwuchsen. Das Fundament zum heutigen Anbieter von Betonstein-Pflastersystemen legte zum Ende der 70er Jahre Geschäftsführer Jürgen Kwade. Mit Weitsicht, Kreativität und Experimentierfreudigkeit entwickelte er die ersten Sonderpflaster, die als Grundstein zum heutigen vielschichtigen Sortiment immer noch aktuell sind. Mit dem neuen Schwerlastpflaster Quattro-Safe haben die Betonwerke Emsland wieder eine ästhetische Neuheit entwickelt.

Quattro-Safe mit Verschiebesicherung
Quattro-Safe verbindet den Bedarf an Schwerlastaufnahme und dem Wunsch nach schöner Optik in außergewöhnlich klarer Form und Struktur. Durch das Format 21 x 28 cm, versehen mit edler Minifase, erhält die Pflasterfläche ein modernes und sehr klar strukturiertes Erscheinungsbild. Neben der schicken Optik gewährleistet die Verschiebesicherung und die 10 cm – Steinstärke des Schwerlastpflasters eine extreme Kraftaufnahme.  Durch die spezielle Bauform und dem damit einhergehenden geringen Fugenanteil wird das Pflaster somit auch sehr „leise“. Die Rollgeräusche werden minimiert und können u.a. durch Diagonalverlegung noch weiter verringert werden.

Das Verlegen und Setzen von Quattro-Safe kann sowohl von Hand, als auch bei größeren Flächen mit der Verlegemaschine erfolgen. Neben dem Reihenverband kann Schwerlastpflaster auch im Diagonalverband eingesetzt werden. Die notwendigen Bischofsmützen und Formsteine sind entsprechend lieferbar.

75 Jahre nach ihrer Gründung präsentieren sich die Betonwerke Emsland heute als modernes Unternehmen mit einer vielschichtigen, innovativen Produktpalette. Damals wie heute gelten die drei Grundsätze unserer Firmenphilosophie, mit denen wir uns die Anerkennung und das Vertrauen von Behörden und öffentlichen Einrichtungen, Architekten, Garten- und Landschaftsbauer sowie des Baustoffhandels, über den wir den privaten Endverbraucher erreichen, verdient haben: Qualität, Innovation und Service.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.