Forderungsausfallversicherung für das Baugewerbe

Die Forderungsausfallversicherung Crefo WKVBau schützt Unternehmen aus dem Baugewerbe zuverlässig vor finanziellen Risiken. Das Kooperationsprodukt von Creditreform und Atradius ist für Betriebe mit einem Jahresumsatz bis zu 10 Millionen Euro konzipiert, die Mitglied bei Creditreform sind.

Die speziell entwickelten Vertragsmodule sind auf die besonderen Anforderungen des Baugewerbes abgestimmt und sorgen damit für eine passgenaue Absicherung von Forderungsverlusten. So berücksichtigt die Crefo WKVBau etwa wichtige Aspekte der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB).

Daneben wird auch die Tatsache einbezogen, dass sich der Baubeginn verzögern kann. In diesem Fall tritt der Versicherungsschutz bereits mit Aufnahme der zur Vertragsausführung notwendigen Arbeiten in Kraft. Die versicherten Betriebe erhalten zudem laufend Informationen über die Zahlungsfähigkeit ihrer Kunden, denn Creditreform und Atradius prüfen und überwachen deren Bonität kontinuierlich.

Im Falle eines Forderungsausfalls profitiert der versicherte Betrieb von einer Entschädigungsleistung in Höhe von bis zu 90 Prozent der Netto-Forderung.

Über Atradius
Die Atradius Gruppe bietet weltweit Kreditversicherung, Bürgschaften und Inkassodienste an und ist mit über 160 Büros in 50 Ländern vertreten. Atradius verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und umfangreiches Wissen in der Bewertung von Risiken und hat Zugang zu Bonitätsinformationen von 100 Millionen Unternehmen weltweit. Das Produktangebot hilft Lieferanten auf der ganzen Welt, sich vor Forderungsausfällen zu schützen, wenn Kunden gelieferte Waren oder erbrachte Dienstleistungen nicht bezahlen können.

Creditreform und Atradius – eine starke Kooperation
Creditreform Mitglieder profitieren seit 2008 von der Kooperation mit dem Kreditversicherer Atradius, einem der führenden Dienstleister im Bereich des internationalen Risiko- und Forderungsmanagements. Die Kooperationslösungen bieten Unternehmen eine Kombination aus Wirtschaftsauskunft, Forderungsausfallversicherung und Inkassodienstleistungen. Lieferanten sind damit finanziell geschützt, wenn ihre Kunden Rechnungen infolge einer Zahlungsunfähigkeit nicht begleichen. Im Rahmen der Zusammenarbeit wurden bereits über 1.000 Policen mit Unternehmen aus verschiedenen Branchen abgeschlossen.

www.atradius.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.