Grafik: Wesfalen Weser
Grafik: Wesfalen Weser

Vernetzt in die Zukunft – Energy Award biegt auf Zielgerade ein

Energiewende und Digitalisierung: zwei Bereiche, die auch die Energiebranche vor enorme und spannende Herausforderungen stellen. Eine besondere Verantwortung für eine zukunftsfähige Infrastruktur in der Region kommt den Fachkräften von morgen zu. Westfalen Weser fördert deshalb junge Akademiker*innen, die besondere Leistungen in ihren Abschluss- oder Projektarbeiten zeigen und das Thema Energie in die Zukunft bewegen wollen.

Zukunftsideen in Sachen Energie sind für Unternehmen und Kommunen gleichermaßen gefragt. Nicht nur eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis, sondern auch die Visionen motivierter und mutiger junger Menschen sind hierbei wichtig. Das Spektrum der möglichen Problemstellungen ist vielfältig: regenerative Energien, Sektorenkopplung, technische Infrastruktur, Versorgungssicherheit, intelligente Energiesysteme, digitale Vernetzung, (E-)Mobilität, Ressourceneffizienz, Gebäudetechnik/TGA, Netzautomatisierung, Öko-Bilanz/ CO2 footprint, Energiewirtschaft.

Der wissenschaftliche Nachwuchs aus Ostwestfalen – Lippe und dem Weserbergland kann sich als Einzelperson oder als Projektgruppe für den Energy Award bewerben. Es winken bis zu 1500 Euro Preisgeld. Bewerbungsschluss ist der 31.8.2020. Details stehen hier: https://www.westfalenweser.com/regionales-engagement/wettbewerbe/energy-award

Westfalen Weser 

Wer die Zukunft nachhaltig gestalten will, muss heute gut vernetzt sein. Westfalen Weser baut und betreibt regionale Verteilnetze für Strom, Gas und Wasser, engagiert sich für Fernwärmekonzepte und investiert in Stadtwerke und energienahe Bereiche. Unsere Leistungen bündeln wir in einer starken, kommunalen Gruppe. Wir stehen für Vernetzung, Versorgung und Infrastruktur und verbinden die kommunalen Interessen mit den Chancen der Innovationen für die Region. 56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.