Anzeige: Mit Sportwetten Geld verdienen?!

Sportwetten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die meisten Menschen wetten nur zum Spaß und mit kleinen Beträgen und sehen das als netten Zeitvertreib oder als Hobby an, doch mit Sportwetten lässt sich auch richtig gutes Geld verdienen und so mancher kann gut davon leben.

Zunächst ist es auf jeden Fall schon eine tolle Sache, wenn man sich durch Sportwetten auch nur einen Nebenverdienst sichern kann. Das ist auch gar nicht so unrealistisch, denn bei Sportwetten warten Gewinne, die den Einsatz um ein Vielfaches übersteigen können. Natürlich muss man den notwendigen Sachverstand mitbringen und man sollte nur auf Sportarten wetten, in denen man sich auch auskennt. Sicherlich sind Tipps auf Fußballspiele sehr populär, doch viele Experten wetten zum Beispiel auch beim Tennis oder beim Biathlon.

Auch die richtige Strategie ist entscheidend. Tippt man beim Fußball eher auf Heimsiege oder geht man auf die Anzahl der Tore, die im Spiel fallen? Jeder macht dies anders und hier sind sicherlich Expertentipps hilfreich. Diese findet man zum Beispiel unter anderem in seriösen Facebook-Gruppen. Geld sollte man für vermeintliche Profitipps jedoch nicht bezahlen, denn diese sind oftmals unseriös.

Die Wahl des richtigen Wettanbieters sollte man ebenfalls nicht unterschätzen. Denn die Bookies unterscheiden sich bei den Wettquoten, dem Service und den Ein- und Auszahlungsmethoden. Die besten Wettanbieter 2020 haben etwa PayPal als Zahlungsmethode im Programm. Auch die Anzahl der angebotenen Sportarten variiert, sowie die verschiedenen Wettarten, denn so gibt es zu einem gewöhnlichen Bundesligaspiel zahlreiche Spezialwetten. Ein guter Wettanbieter kann so seinen Kunden in der Regel über 200 zusätzliche Wetten offerieren.

Es müssen nicht immer die bekannten Wettanbieter sein

Sicherlich kennt jeder die bekannten Bookies wie Tipico, Bwin oder Betway. Hier kann man auf jeden Fall nichts falsch machen, denn diese Wettanbieter stehen vor allen Dingen für Seriosität. Doch man kann auch auf Bookies zurückgreifen, die relativ neu auf dem Markt sind. Sie punkten beispielsweise mit hervorragenden Wettquoten und attraktiven Willkommensangeboten. 

Betano ist solch ein Wettanbieter. Das österreichische Unternehmen hat sich erst 2018 gegründet, doch schon sehr viele zufriedene Kunden gewonnen. Betano ist sehr innovativ, was sich unter anderem in einem WhatsApp-Kundenservice und einem eigenen Tippspiel äußert. Auch der Betano Neukundenbonus kann sich sehen lassen. So vergibt der Wettanbieter einen Bonus, mit welchem der Einzahlungsbetrag direkt verdoppelt wird. Mit diesem Geld müssen dann zwar zunächst Bonusbedingungen erfüllt werden, damit das Wettguthaben auf dem eigenen Bankkonto landet, doch diese sind bei Betano fair gestaltet.

Was man nicht tun sollte!

Profiwetter behalten immer einen kühlen Kopf, sogenannte Frustwetten nach verlorenen Wetten gibt es bei ihnen nicht. Man sollte bei Sportwetten auch nicht auf sein Fanherz hören, sondern Chancen und Risiken genau gegeneinander abwägen. Auch umfangreiche Analysen erhöhen die Möglichkeit, seine Wetten zu gewinnen und natürlich sollte man bei der Wahl des Wettanbieters genau hinschauen.

Zudem sollte man stets im Vorfeld überlegen, wie viel Geld man pro Monat entbehren und für Sportwetten nutzen kann, denn Garantien gibt es hier natürlich nicht. Dementsprechend lautet das oberste Gebot, dass man nur mit dem Geld wettet, was man nicht an anderer Stelle benötigt oder bereits eingeplant ist. Erst wenn der Anfang gemacht ist und die ersten Gewinne daraus entstanden sind, sollte man sich bezüglich der weiteren Vorgehensweise Gedanken machen. Vorher gilt jedoch das Prinzip der Vorsicht und man sollte lediglich mit kleinen Einsätzen mit dem Wetten beginnen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.