Begeisterung beim 1. E-Commerce Barcamp in Ostwestfalen Lippe

Die Initiatoren und Partner des 1. E-Commerce Barcamp in Bielefeld. (Foto: Press Medien)

Am 09.02.2017 trafen sich Online Shop-Betreiber, Programmierer, Online Marketing und E- Commerce Verantwortliche sowie solche, die es werden wollen der Region Ostwestfalen Lippe in der Bielefelder SchücoArena zum ersten E-Commerce BarCamp OWL. 158 Teilnehmer namhafter Unternehmen der Region diskutierten in offenen Runden die unterschiedlichsten Themen aus dem Bereich E-Commerce.

Zu Beginn der Veranstaltung haben die Teilnehmer die genauen Themen des Tages gemeinsam festgelegt. Dies ist das Besondere am Veranstaltungsformat „BarCamp“. Jeder kann ein Thema vorschlagen und gemeinsam wird entschieden, worüber diskutiert wird. Im Vorfeld konnten die Themen über die Webseite http://www.e-commerce-barcamp.de eingereicht werden. Ebenfalls kamen ganz spontan Teilnehmer nach vorne, haben Fragen gestellt und Diskussionsthemen angeregt. Nach einer Abstimmungsrunde wurde in drei Räumen über Themen wie „Ist es sinnvoll einen eigenen Shop zu betreiben oder sollte man bestehende Marktplätze nutzen?“ „Programmatic Advertising“ oder “Shopsystemauswahl“ angeregt miteinander gesprochen. Jedem wurde Gelegenheit gegeben, das persönliche Anliegen vorzubringen.

(Foto: Press Medien)

Die Anwesenden konnten wie Bumblebee und Butterfly (so der Name der Veranstaltung), wie Hummel oder Schmetterling von Session zu Session fliegen überall etwas aufschnappen, mitreden und die wichtigsten Infos für sich mitnehmen.

Am Ende des Events der Besonderen Art waren sich zahlreiche befragte Teilnehmer sowie die Veranstalter einig, dass die Veranstaltung sehr befruchtend war, dass viele Kontakte geknüpft wurden und dass die Anwesenden viele Lösungsansätze für ihr eigenes Unternehmen mit nach Hause genommen haben. Ebenfalls betrachteten es alle als sehr sinnvoll, das Thema E-Commerce weiter für die Region OWL zu etablieren.

Der Erfolg zeigt, der Bedarf ist da. In den nächsten Wochen beginnen die Gespräche für eine mögliche Folgeveranstaltung.

Wer steht hinter dem E-Commerce Event?

Ins Leben gerufen und organisiert wurde dieses Wirtschaftsevent der besonderen Art von den vier Firmen coupling media GmbH (Herford), Lynx-Consulting GmbH (Bielefeld), qualitytraffic GmbH (Bielefeld), u+i interact GmbH & Co. KG (Bielefeld).

Acht Wirtschaftsunternehmen aus dem Bereich E-Commerce haben das Event als Sponsor unterstützt. Hierzu zählen Billbee, heidelpay, commercetools, Creditreform, shopware, Hellmann ecommerce, HDNET und MarcanT.

Der Erlös der Veranstaltung wird an das Projekt „Fruchtalarm“ gespendet. Fruchtalarm unterstützt krebserkrankte Kinder und Jugendliche.

www.fruchtalarm.info

Näheres zu den Veranstaltern des ersten E-Commerce BarCamps in OWL, vom 09.02.2017:

coupling media GmbH (www.coupling-media.de)

Als Partner für eBusiness Lösungen steht die coupling media GmbH aus Herford für Gesamtlösungen rund um die Online Kommunikation und Produktvermarktung. Strategieentwicklung, Umsetzung und Erfolgsmessung – alles aus einer Hand.

Lynx-Consulting GmbH (www.lynx.de

Zu den Geschäftsfeldern des Beratungsunternehmens Lynx-Consulting GmbH mit Sitz in Bielefeld zählen die Geschäftsfelder SAP, IT Management und Digital Services wie E-Commerce Entwicklung und Strategieberatung, sowie Data-Driven Marketing und PIM-Systeme.

qualitytraffic GmbH (www.qualitytraffic.de)

Die Online Marketing Agentur qualitytraffic GmbH aus Bielefeld betreut und unterstützt E- Commerce Kunden in allen Bereichen des Online Marketings.

u+i interact GmbH & Co. KG (www.uandi.com)

u+i interact ist eine inhabergeführte Kommunikationsagentur mit Standorten in Bielefeld, Münster und Hamburg. Hier dreht sich alles um die Marke – von der Strategie über das Corporate Design bis zur Umsetzung in Kampagnen, E-Commerce-Lösungen und digitalen Business Anwendungen.

www.e-commerce-barcamp.de

weitere Impressionen vom 1. E-Commerce Barcamp in Bielefeld (Fotos: Coupling Media)

Veröffentlicht von

Redaktion WIR | WIRTSCHAFT REGIONAL

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.