Angebote richtig kalkulieren

Kreis Gütersloh. Zum ersten Unternehmerinnen Stammtisch in diesem Jahr lädt die pro Wirtschaft GT am Donnerstag, 21. März, Geschäftsfrauen, Freiberuflerinnen, Selbstständige in Voll- oder Nebenberuf und Existenzgründerinnen ab 20 Uhr in das Parkbad Gütersloh ein.

Die Veranstaltungsreihe Unternehmerinnen.Kreis.GT steht in diesem Jahr unter dem Thema „Verhandeln“. „An sechs Abenden geht es darum, wie sich selbstständige Frauen besser auf Verhandlungen vorbereiten können und was in Verhandlungssituationen zu beachten ist. Die Themen ergänzen sich, jeder Vortrag ist allerdings thematisch in sich geschlossen“ erläutert Anna Bückmann von der pro Wirtschaft GT.

Beim Auftakt geht es um die Kalkulation von Angeboten. Die Referentin Katrin Scholz trägt vor, was bei der Preisgestaltung zu beachten ist. „Welcher Preis muss angesetzt werden? Welcher Preis kann dagegen auch bei unseren Kunden durchgesetzt werden? Nur wer seine Kosten und Kalkulation kennt, weiß wo Verhandlungsspielräume sind, ist die selbstständige Controllerin aus Rheda-Wiedenbrück überzeugt und möchte Ihre Zuhörerinnen ermutigen, sich aktiv mit Ihrer Kalkulation auseinander zu setzen.

Nach dem Vortrag besteht, wie immer, die Möglichkeit zur Diskussion und zum Netzwerken. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen auf www.pro-wirtschaft-gt.de oder unter 05241/851089.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis. Seid dem Jahr 2000 ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur. Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Kommentar verfassen