Neues WJ-Vorstandsteam 2020 (v.l.): Thomas Twelkemeier (PKF WMS Bruns-Coppenrath und Partner mbB, Osnabrück), Julia Eilers (FRIMO Group GmbH, Lotte), Kirsten Schwake (IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim, Osnabrück), Carla Editha Högermann (A. Rawie GmbH & Co. KG, Osnabrück), Andreas Trame (VGH Hagensieker & Trame GmbH, Osnabrück), René Richter (Richter Metallbau GmbH & Co KG, Hagen a.T.W.), Michael Dörenkämper (brg büro reform GmbH & Co. KG, Osnabrück), Christina Marchel (Heinz Marchel GmbH & Co. KG, Wallenhorst), Elisabeth Greve (Pricewaterhouse Coopers AG, Osnabrück) und Julian Hügelmeyer (Julian Hügelmeyer Entertainment, Osnabrück). - Foto: IHK Osnabrück
Neues WJ-Vorstandsteam 2020 (v.l.): Thomas Twelkemeier (PKF WMS Bruns-Coppenrath und Partner mbB, Osnabrück), Julia Eilers (FRIMO Group GmbH, Lotte), Kirsten Schwake (IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim, Osnabrück), Carla Editha Högermann (A. Rawie GmbH & Co. KG, Osnabrück), Andreas Trame (VGH Hagensieker & Trame GmbH, Osnabrück), René Richter (Richter Metallbau GmbH & Co KG, Hagen a.T.W.), Michael Dörenkämper (brg büro reform GmbH & Co. KG, Osnabrück), Christina Marchel (Heinz Marchel GmbH & Co. KG, Wallenhorst), Elisabeth Greve (Pricewaterhouse Coopers AG, Osnabrück) und Julian Hügelmeyer (Julian Hügelmeyer Entertainment, Osnabrück). - Foto: IHK Osnabrück

Wirtschaftsjunioren Osnabrück wählen neuen Vorstand für das Jahr 2020

Rund 100 junge Unternehmer und Führungskräfte aus Stadt und Landkreis Osnabrück waren bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Rittergut Osthoff in Georgsmarienhütte anwesend. Seit über 65 Jahren engagieren sich die Wirtschaftsjunioren sowohl im sozialen als auch im politisch-wirtschaftlichen Bereich. Auch 2019 wurden wieder viele Veranstaltungen durchgeführt und soziale Projekte unterstützt, etwa „Ein Tag zum Vergessen“ mit der Krebsstiftung Osnabrück sowie die Aktion „Kauf-1-mehr“ zu Gunsten der Wärmestube Osnabrück und der Osnabrücker Tafel.

Wieder einmal rundete das jährliche Veranstaltungshighlight „Brust & Keule“ mit über 200 Gästen aus Wirtschaft, Politik, Mitgliedern und Weggefährten der WJ das Jahr ab. Michael Reinert, langjähriges Mitglied der WJ Osnabrück, wurde an diesem Abend mit der silbernen Juniorennadel geehrt- einer Auszeichnung der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) für besonderes Engagement im Netzwerk der Wirtschaftsjunioren.

Optimistisch blickt der neu gewählte Kreissprecher René Richter (Richter Metallbau GmbH & Co. KG, Hagen a.T.W.) auf die Projekte des kommenden Jahres: „Auch in 2020 knüpfen wir an die Erfolge des Vorjahres an. Wir stecken bereits in den Planungen für bewährte sowie neue Veranstaltungen, Workshops und Betriebsbesichtigungen und werden auf der kommenden Vorstandsklausur unseren Jahresplan verabschieden“.

Die Wirtschaftsjunioren Osnabrück, die durch die Geschäftsführerin Kirsten Schwake von der IHK unterstützt werden, haben rund 180 Mitglieder, Förderer und Gäste. Sie engagieren sich mit ihren Projekten sowohl sozial als auch wirtschaftlich und unterstützen u.a. auch Schüler bei der Berufsfindung.

Weitere Informationen: WJ-Geschäftsführung, Kirsten Schwake, Tel.: 0541 353-425, E-Mail: schwake@osnabrueck.ihk.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.