Handelsforum OWL am 2. April 2020 in der Stadthalle Bielefeld

Das Wirtschaftsforum für Handel und Dienstleistung Ostwestfalen-Lippe, kurz Handelsforum OWL genannt, befasst sich seit vielen Jahren mit wichtigen Themen rund um den Handel, die auch branchenübergreifend von Interesse sind. Das Handelsforum OWL ist als renommierter Branchentreff weit über die Region hinaus bekannt. Einzelhändler, handelsnahe Dienstleister, Branchenpartner, Vertreter aus Industrie und Handwerk, Politiker, Stadtplaner und weitere Interessenten aus anderen Wirtschaftszweigen informieren sich regelmäßig auf dieser Veranstaltung über die aktuellen Entwicklungen und Trends im Handel.

Das 32. Handelsforum OWL findet in diesem Jahr am 02. April in der Stadthalle Bielefeld statt. Einen Tag lang können sich Händler, Personaler und Interessierte über spannende Themen rund um neue Strategien und Wege im Handel informieren und spannende Netzwerke mit Kolleginnen und Kollegen aus der Region Ostwestfalen-Lippe knüpfen.

Top-Referenten: Daniela Ben Said, Holger Stanislawski & Michael Mette

Auf der Bühne werden insgesamt drei Referenten zu aktuellen Themen sprechen. „Be different or die“ – so lautet die Maxime von Daniela Ben Said, die sie nicht nur auf der Bühne vermittelt, sondern auch in ihrem eigenen Unternehmen lebt. Kunden erwarten heute weit mehr als ein gutes Produkt und guten Service. Sie erwarten besondere Aufmerksamkeit und Begeisterung! In Ihrem Vortrag zeigt die renomierte Business Speakerin, dass einfallsreiche Aktionen zur Kundenverblüffung häufig effektiver sind als kostspielige Marketingmaßnahmen. Die Voraussetzungen für Kunden-begeisterung sind Persönlichkeit, Menschlichkeit und Mut zum Anderssein. In diesem Vortrag erhalten Sie Ideen, unterhaltsam Wissenswertes über Verkaufspsychologie, Kommunikation und Körpersprache, Strategien für den erfolgreichen Verkaufsabschluss, für das Entgegnen von Einwänden und das Beschwerdemanagement.

Holger Stanislaswki, ein Mann, den man eher auf dem Fußballplatz, auf der Trainerbank von Bundesligavereinen oder vor TV-Kameras als Fußballexperte vermutet, ist 2014 unter die Händler gegangen. Gemeinsam mit dem Ex-HSV-Profi Alexander Laas übernahm Stanislawski vor rund sechs Jahren die Geschäftsführung eines Rewe-Centers und sieht in beiden Welten eine Gemeinsamkeit: die Motivation. Auf dem Handelsforum 2020 wird Holger Stanislawski über den Mut sprechen. Titel seiner Keynote: „‘Mutig sein‘ – es geht auch anders!“

In der heutigen, sehr schnelllebigen Zeit, verändern sich auch die Kundenbedürfnisse stetig. Unternehmen lassen sich heutzutage viel einfallen, um die Kunden an sich zu Auch das schwedische Möbelhaus IKEA beschäftigt sich mit immer neuen Bedürfnissen und entwickelt stetig neue Strategien. Der stellvertretende Geschäftsführer von IKEA Deutschland, Michael Mette, spricht am 2. April zum Thema „Neue Strategien bei veränderten Kundenbedürfnissen“.

Veränderung zum Anfassen

Man kann viel über neue Wege, Strategien und Veränderungen sprechen, doch nichts ist so greifbar wie ganz konkrete Praxisbeispiele, die diesen Weg bereits eingeschlagen haben. Joachim Malz ist Geschäftsführer des Fachgeschäfts electroplus Malz. Er ist mit mittlerweile sechs Standorten und über 50 Mitarbeitern in Bielefeld, Lemgo, Bad Salzuflen, Detmold und Herford vertreten und ist damit führender Fachhändler für Elektrohausgeräte und Küchen in der Region OWL.

Immer das schönste Geschäft in der Region zu haben – das ist das Credo von Sabrina und Peter Kraan aus dem niederländischen Aalsmeer. Gemeinsam betreiben Sie das gleichnamige Damenmodegeschäft Kraan Mode mit dem Fokus auf ein besonderes Einkaufserlebnis für Frauen ab 35 Jahren.

Ein „Allrounder-Geschäft“ führt Steffi Kienzle im baden-württembergischen Winnenden. Häussermann ist das familiengeführte Mehrbranchen-Fachgeschäft, welches bereits seit 1875 besteht. Für die Küche über das Wohnzimmer bis in den Garten finden die Kunden alles rund um Kochen, Backen, Zubereiten und Genießen.

Diese drei Praktiker berichten über ihren ganz individuellen Weg im sich immer wandelnden Handel mit neuen Herausforderungen. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit zum Netzwerken in entspannter Atmosphäre. Die Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit sich über Ihre neuen Eindrücke auszutauschen und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Anmeldung:
Die Registrierung für diese hochkarätig besetzte Veranstaltung ist ab sofort möglich. Der Teilnahmebeitrag ist 149,00€ für Mitglieder und 219,00€ für weitere Gäste (zzgl. 19%MwSt.) Inkl. Tagungsunterlagen, kostenfreies Parken, Tagungsgetränke und Get Together mit Imbiss.

Organisationsbüro „Handelsforum“
Bielefeld Marketing GmbH
Patrick Piecha
Willy-Brandt-Platz 2, 33602 Bielefeld
Tel.: 0521 – 513915, Fax: 0521 – 516163
E-Mail: anmeldung@bielefeld-marketing.de
Weitere Informationen unter: www.handelsforum-owl.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.