Messe Freidrichshafen. - Foto: all about automation Easyfairs GmbH
Messe Freidrichshafen. - Foto: all about automation Easyfairs GmbH

Friedrichshafener all about automation findet erst im März 2022 statt

Die aktuelle Pandemiesituation lässt keine hinreichend zuverlässige Planung für eine Präsenzmesse Anfang Juli 2021 zu. Die all about automation in Friedrichshafen wird daher vom 6. + 7. Juli 2021 auf den 8. + 9. März 2022 verschoben. Tanja Waglöhner, Messeleiterin der all about automation und Geschäftsführerin der Easyfairs GmbH: „Die Immunisierung der Gesellschaft gewinnt glücklicherweise an Fahrt. Wir sind guter Dinge, dass Regionalmessen im zweiten Halbjahr 2021 mit entsprechenden Schutz- und Hygienekonzepten        erfolgreich durchgeführt werden können. Für einen Juli Termin würden wir jetzt die dafür nötigen Anforderungen und eine Öffnungsperspektive benötigen. Beides liegt leider nicht vor.“

Die all about automation Fahnen wehen pandemiebedingt in diesem Jahr nicht auf dem Gelände der Messe Friedrichshafen. 2022 im März wird es wieder soweit sein.

Drei Präsenzmessen stehen im September und Oktober auf dem Messekalender der all about automation. Die Buchungssituation ist sowohl für Wetzlar (8. + 9. September 2021) als auch für Chemnitz (22. + 23. September 2021) und Essen (27. + 28 Oktober 2021) sehr gut. Tanja Waglöhner: „Aussteller und wir stehen bereit, wieder loszulegen. Alle freuen sich sehr darauf. An manchen Standorten haben wir nur noch wenige Standplätze zur Verfügung. Für viele Anbieter ist es klar: so bald wieder sinnvoll möglich, braucht es den direkten Kontakt mit den Anwendern, das umfassende Erlebnis und die Kontaktqualität einer Präsenzmesse.“

Nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung und Begleitung der Präsenzmessen sind die all about automation online days konzipiert. Diese finden erstmals vom 15. bis 17. Juni 2021 statt. Die all about automation online days bieten in thematisch strukturierten Online-Sessions prägnante Informationen über Innovationen, Use Cases und Best Practices. Fachredakteure und mit der Messe verbundene Multiplikatoren sorgen für die inhaltliche Kompetenz des Online-Formats. Die Partner-Unternehmen der aaa online days stehen mit kurzen, knackigen und persönlichen Video-Features und dem fachlichen Input in der anschließenden Gesprächsrunde mit ihren Lösungen im Fokus. Für die Teilnehmer sind die aaa online days kostenfrei.

Alle Termine und Infos unter www.allaboutautomation.de

The Safest Place To Meet

So lange wie nötig gilt das bereits praxiserprobte Hygienekonzept ‚The Safest Place To Meet‘ übergeordnet für alle all about automation Messen. Es wird den jeweils aktuellen Gegebenheiten angepasst und in seiner Umsetzung sowohl von den verantwortlichen Behörden als auch vom unabhängigen Zertifizierungsunternehmen SGS geprüft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.