Anne Schwede, Klinikclown, Humorberaterin, Lachyogaleiterin und Gründerin des Humorkollegs. - Foto: Jörg Hannemann, Westf. Volksblatt
Anne Schwede, Klinikclown, Humorberaterin, Lachyogaleiterin und Gründerin des Humorkollegs. - Foto: Jörg Hannemann, Westf. Volksblatt

Berufliche Weiterbildung – Klinik-Clown-Szene braucht Nachwuchs!

Als Clown heißt sie Pfefferminze und besucht regelmäßig Krankenhäuser, Seniorenheime und therapeutische Einrichtungen. Mit viel Fantasie und Kreativität weckt sie dort, neuen Lebensmut und bringt Farbe und Leichtigkeit in den leider oft zu tristen Alltag. Frei nach dem Motto „Lachen macht gesund!“

Im realen Leben heißt sie Anne Schwede, ist Gründerin des Unternehmens Humorkolleg und Ihr Herzenswunsch ist es, dass die Klinik-Clown-Szene in Paderborn Nachwuchs bekommt, leider werden es immer weniger, so dass es schwer fällt diese wunderbare, heilende Medizin zu verbreiten.

„Als Clown für Medizin spielen wir keine vorgefertigte Rolle wie ein Bühnenclown, sondern wir leben uns selbst, wir gehen mit dem Herzen in jeden Kontakt! Ich würde mich riesig freuen, wenn unsere Clown-Szene in Paderborn den passenden Nachwuchs bekommt!“ definiert Frau Schwede Ihren Wunsch, „es braucht ein wenig Mut und Selbstvertrauen, um seinen Gefühlen und Intuitionen zu vertraue, doch das alles kann spielerisch gelernt werden. Ganz wichtig dabei, es benötigt Menschen, die gerne für anderen Menschen da sind.“

Für Neugierige und Einsteiger gibt das Humorkolleg Clown-Workshops und im nächsten Jahr auch eine berufliche Weiterbildung zum Klinikclown.

„Für mich ist diese Kontakt-Clownerie eine Herzensangelegenheit und ich würde mich freuen, wenn unsere Clown-Szene in Paderborn den passenden Nachwuchs bekommt,“ so Anne Schwede.

Weitere Information finden Sie hier: www.humorkolleg.de oder telefonisch unter: 05251 777 8506

Podcast:
Lachend durch’s Leben mit einer Humorberaterin. Eine Folge aus Tina Talkt – der Podcast für’s Leben: https://link.tospotify.com/GDz9SFNJkab 

Ein Gedanke zu „Berufliche Weiterbildung – Klinik-Clown-Szene braucht Nachwuchs!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.