Uwe Gräff, Vorstand Neue Technologien und Entwicklung, hat die HARTING Technologiegruppe verlassen. Foto: Harting Technologiegruppe

Vorstand Uwe Gräff verlässt die HARTING Technologiegruppe

Uwe Gräff, Vorstand Neue Technologien und Entwicklung der HARTING Technologiegruppe, hat Ende September das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen verlassen. Anfang 2015 hatte Gräff seine Tätigkeit als Geschäftsführer in der Technologiegruppe aufgenommen. Zu Jahresbeginn 2019 war er zum Vorstand bestellt worden.

„Wir danken Herrn Gräff für seine geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen Lebensweg alles Gute“, erklärte Philip Harting, CEO der HARTING Technologiegruppe.

Über die Neubesetzung des Vorstandsressorts Neue Technologien und Entwicklung wird das Unternehmen zu gegebener Zeit informieren.

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern Data, Signal und Power mit 14 Produktionsstätten und 44 Vertriebsgesellschaften weltweit. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladeequipment für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 5.000 Mitarbeitende erwirtschafteten 2017/18 einen Umsatz von 762 Mio. Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.