…und mit dem Narzissenfest kommt nun endlich auch der Frühling!!

Ippenburg. Das wird ein Frühlingsfest! Frühlingshungriger waren wir wohl noch nie! Farben, Düfte, wärmende Frühlingssonnenstrahlen – danach verlangt jetzt unser Herz! Endlich können wir Beete, Töpfe und Balkonkästen mit bunten Frühlingsblühern bepflanzen, ohne sie am nächsten Morgen nach frostiger Nacht matt und mit Rauhreif überzogen vorzufinden.

Es wird tatsächlich Frühling! Und Schloß Ippenburg ist genau zum richtigen Zeitpunkt zur Stelle!
Narzissen, Tulpen, Frühlingsblüher, Stauden, Rosen, Strauch und Baum – über 100 Aussteller bieten alles, was wir jetzt so dringend brauchen, alles, was unsere Frühlingssehnsucht sich erdenkt und was unser Garten jetzt braucht! Denn endlich können wir graben, pflanzen und säen, endlich Balkon und Terrasse schmücken, Gartenmöbel in die Sonne rücken und Haus und Garten mit schönen Accessoires für die Gartensaison 2013 bestücken.
Am 13. und 14. April wird es warm und die Nachtfröste sind endlich Vergangenheit! Jetzt geht’s in den Garten! Und auch Balkon, Terrasse und Fensterbank können endlich in den Frühling starten!

Ein Fest für Leib und Seele!
Und da zu einem richtigen Fest auch Genüsse für Leib und Seele gehören, bietet dieses Frühlingsfest ein großes gastronomisches Angebot, dazu ländliche Spezialitäten und eine Vielfalt kulinarischer Genüsse. Herz und Seele erfreuen sich an der heiteren Musik der „Original Salzsieders“ und an der bunt-vergnügten Schau „Tischlein deck dich“ in der Remise, in der die bekannte Floristikmeisterin Gudrun Gosmann aus Osnabrück über 5000 Tulpen und allerlei lustiges Essgeschirr inszeniert, begleitet von den großformatigen, farbenfrohen Bildern der Osnabrücker Künstlerin Christiane Berger.
Im Sommersalon von Schloß Ippenburg zeigt die Berliner Malerin Feodora Hohenlohe ihre Ausstellung „Narzissus und Tulipan – schöner als Salomonis Seide“ und feiert mit ihren Tulpenporträts und Stillleben die Schönheit der Tulpe!

Bunt und frühlingslustig!
Um dem Frühling ein wenig auf die Sprünge zu helfen, werden Hunderte blühende Narzissen und Tulpen aus Holland per LKW herbeigeschafft, 8000 Vergißmeinnicht gepflanzt, dazu Hornveilchen und vieles mehr! Die Stände der Aussteller von Pflanzen und Gartenaccessoires tragen bei zu dem bunten Frühlingsbild – und auch wenn die Narzissen und Tulpen in den Beeten, Wald- und Rasenflächen noch zaghaft ihre Köpfe heraus stecken, wird es rund um das Schloß und in den Ippenburger Gärten bunt und frühlingslustig zugehen!

Frühlingslust und Frühlingsfreude, Überraschungen, Inspirationen und Anregungen für den eigenen Frühlingsgarten! Schloß Ippenburg feiert den Frühling!

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.