„Ich habe einen klaren Auftrag“

Berlin (dapd). Der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler will an die Erfolge seiner Partei in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen im Bund anknüpfen und sich auch daran messen lassen. „Ich habe einen klaren Auftrag, nämlich ähnlich erfolgreich zu sein wie die Kollegen in allen Ländern“, sagte Rösler am Montag im ZDF-„Morgenmagazin“. Er sei jetzt ein Jahr im Amt, aber für zwei Jahre als Parteichef gewählt.

Offen ließ er, ob er als Spitzenkandidat zur Bundestagswahl antreten wolle. Bis 2013 sei noch viel Zeit, fügte er hinzu.

Rösler erwartet von seiner Partei nunmehr Geschlossenheit. Die FDP dürfe sich von außen keinen Streit hineintragen lassen. In der FDP gingen „alle davon aus, dass die Diskussion über uns längst beendet ist“.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.