Glanzvolle Einweihung bei bugatti

Herford. Die bugatti Holding Brinkmann GmbH & Co. KG, Bekleidungsunternehmen aus Herford, hat am 23. April 2012 die offizielle Einweihung des neuen Verwaltungsgebäudes gefeiert. Das Unternehmen präsentierte sich den rund 150 geladenen Gästen in neuem Glanz und erntete viel Anerkennung für die innovative und symbolträchtige Architektur der neuen Immobilie, die mit einer anspruchsvollen Lichtinstallation gelungen in Szene gesetzt wurde. Die neue Verwaltung an der Hansastraße ist bereits bezogen und bietet auf 1.600 Quadratmetern Nutzfläche Platz für über 50 Mitarbeiter.

„Neues wagen und den alten Werten treu bleiben. Das ist von jeher die Firmenphilosophie von bugatti. Diese wird jetzt aufs Schönste von unserem Firmenneubau visualisiert. Die Architektur des Gebäudes ist einzigartig und modern. Sie symbolisiert hervorragend die Innovationskraft, Designkompetenz und Zukunftsfähigkeit unseres Unternehmens, das aber gleichzeitig seinem alten Firmensitz und Standort eng verbunden bleibt “, betonten die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Wolfgang und Klaus Brinkmann bei der Begrüßung der Gäste. An der Veranstaltung nahmen führende Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Medien und Sport teil, darunter Fußball-Bundesligatrainer Mirko Slomka und ARD-Moderator Gerhard Delling. Beide präsentieren vor der Fernsehkamera gerne Mode von bugatti und fühlen sich dem Unternehmen verbunden. Hinzu kamen zahlreiche Kunden aus dem In- und Ausland, Lizenzpartner und befreundete Unternehmer. Die Gäste wurden schon vor dem Gebäude musikalisch begrüßt: Joseph Barnickel stimmte am E-Piano auf den Abend ein. Ein besonderer Clou war seine Bühne, die die Bumerangform des neuen Gebäudes nachzeichnete. Eine aufwendige Lichtinstallation illuminierte die einzelnen Etagen des Neubaus in verschiedenen Farben und zauberte stimmungsvolle Effekte. Die Veranstaltung startete mit einer inszenierten Betriebsbesichtigung, bei der die Teilnehmer Einblicke in die Produktion am Standort Herford erhielten. Im Fokus standen das Fertigwarenlager, die Bügelei, der Nähsaal, der Zuschnitt und das Hochregallager, die mit Lichttechnik besonders ins Blickfeld gerückt waren. Anschließend konnten die Gäste das neue Gebäude erkunden. Begleitet und unterhalten wurden sie dabei von den Kleinkünstlern „Die Pagen“. Es folgte eine Talkrunde mit Wolfgang und Klaus Brinkmann, Mirko Slomka und Gerhard Delling über das Thema: „Was können Manager aus dem Profisport lernen?“. Anschließend kam Dynamik in die Lichtinstallation im Neubau, ein wechselndes Farbspiel markierte das ab nun pulsierende Leben im Gebäude. Zum Ausklang des Events hatten die Gäste ausreichend Gelegenheit für intensive Gespräche in angenehmer Atmosphäre. Die Jonas Wilms-Band sorgte für entspannte Musik, ein Flying Buffet für das leibliche Wohl der Gäste.

 

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.