Bundestagspräsident spricht über Herausforderungen der Demokratie

Bielefeld. Professor Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages, hält am Dienstag, 15. Mai, um 18 Uhr im Hörsaal 1 der Universität Bielefeld einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Herausforderungen der parlamentarischen Demokratie“.

Lammert diskutiert diese Herausforderungen vor dem Hintergrund der Debatte um Demokratie und politische Entscheidungsprozesse, die angesichts der aktuellen Schuldenkrise und wachsender globaler Verflechtungen neu entbrannt ist. Immer mehr Bürger stellen sich die Frage, ob die Macht noch vom Volke oder nicht zunehmend von Ratingagenturen ausgeht, und su-chen nach neuen Möglichkeiten der Partizipation.

Zu dem Vortrag mit anschließender Diskussion lädt das Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld gemeinsam mit der Juristischen Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe e.V. herzlich ein.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis. Seid dem Jahr 2000 ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur. Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.