BOB im Airport-Park FMO

Im AirportPark FMO sind die Weichen für ein neues attraktives Büroprojekt gestellt. In bester Lage, direkt am neuen Kreisverkehr an der Airportallee Ecke Otto-Lilienthal-Straße, gehen die Planungen für den sogenannten „BOB im AirportPark FMO“ zügig voran. BOB steht für die Abkürzung „Balanced Office Building“.

Die Investition von rund 5 Mio. EUR beabsichtigt ein Privatinvestor aus dem Münsterland zu übernehmen. Gebaut werden soll ein hochwertiges, energetisch sehr effizientes Bürogebäude mit 4,5 Geschossen und ca. 2.500 qm Mietfläche nach den Plänen von Peter Bastian, Architekt aus Münster.

„Mit bester Sichtanbindung zur Airport-allee kommt vor allem die attraktive Klinkerfassade zum Tragen“ freut sich Udo Schröer, Geschäftsführer der AirportPark FMO GmbH, auf einen besonderen Blickfang im neuen Businesspark vor dem Flughafen Münster/Osnabrück. „Die Mietflächen sind sehr effizient bis auf kleinste Einheiten von 100 qm teilbar. Damit wird die Kernnachfrage an diesem Standort bestens bedient. Zudem versprechen die Projektentwickler, die Bauen mit Werten Deutschland AG aus Bonn und die VIKA Ingenieur GmbH aus Aachen, äußerst geringe Nebenkosten“, ergänzt Udo Schröer. Für die effiziente und komfortable Unterbringung der Mitarbeiter und modernste Einrichtungsmöglichkeiten steht ferner die Krüger GmbH & Co. KG aus Münster im sogenannten „BOB-Team“ zur Verfügung. Der BOB im AirportPark FMO trifft bereits auf konkretes Mietinteresse von rund 1.000 qm Bürofläche. Damit wäre die Vorgabe des Investors, bei Projektstart zwei von viereinhalb Geschossen vorvermietet zu haben, nahezu erfüllt. Bis Ende September sollen die notwendigen Vorverträge unter Dach und Fach sein, sodass der Bauantrag ausgearbeitet und gestellt werden kann. Zudem soll das neue Büroprojekt Anfang Oktober auf der größten Immobilienmesse Europas, der Expo Real in München, einem breiten Fachpublikum präsentiert werden. Wenn alles wie geplant verläuft, sollen die ersten Firmen ab dem Frühjahr 2014 in den neuen BOB im AirportPark FMO einziehen können.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.