40 Jahre sind erst der Anfang

Lingen (Ems). Mit dem aufwändigen Fest dankte Geschäftsführer Hendrik Kampmann seinen Mitarbeitern für das 40-jährige Mitwirken am Markterfolg. Die Feier ging in den Geburtstag hinein: Am 1. Juli 1972 wagte sich Heinrich Kampmann in die Selbständigkeit, bald folgte der Handelsregistereintrag.

Aus dem Ein-Mann-Betrieb entwickelte sich ein erfolgreiches, international tätiges Unternehmen mit rund 700 Mitarbeitern, drei Produktionsstätten und 15 Vertriebsniederlassungen. Es entwickelt, produziert und vertreibt technisch führende Systeme für Heizung, Kühlung, Lüftung.

Standing Ovations für Heinrich Kampmann
Standing Ovations erhielt Firmengründer Heinrich Kampmann. Umringt von der Familie würdigte er alle derzeitigen, vor allem alle ehemaligen und langjährigen Mitarbeiter aus den Anfangsstunden des Unternehmens. Er zeichnete die Spuren der verschiedenen Standorte im Nordosten Lingens nach, bis die Verwaltung im Jahr 2000 an die Friedrich-Ebert-Straße zog. Dort organisierte sein Sohn Hendrik Kampmann jetzt einen tollen Abend mit Grillbüffet, dem sprichwörtlich verzaubernden Magier Nikolai Friedrich und einem beeindruckenden Feuerwerk. Als bleibendes Dankeschön erhielten alle Mitarbeiter einen originell inszenierten Unternehmensfilm.

Die fröhliche Feier endete in den frühen Morgenstunden. Über allem schwebte im Festzelthimmel eines der betriebsinternen Mottos: 40 Jahre sind erst der Anfang.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.