Mit vielfältigen Aufgaben den Spagat meistern

Businessbreakfast bei Wohn+Stadtbau mit Vortrag von Sandra Wehrmann (Foto: Münsterview/Tronquet)
Businessbreakfast bei Wohn+Stadtbau mit Vortrag von Sandra Wehrmann (Foto: Münsterview/Tronquet)

Münster. „Wirtschaftlichkeit und sozialer Auftrag bedingen sich.“ Das hat Sandra Wehrmann, Geschäftsführerin der Wohn+Stadtbau GmbH, beim heutigen Business Breakfast der Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) bekräftigt, obwohl die Herausforderungen zurzeit nicht größer sein könnten. Gesetzliche und gesellschaftspolitische Rahmenbedingungen wie der demografische Wandel und die Flüchtlingsthematik erforderten nachhaltige Konzepte und Antworten. „Die Wohnungsbranche ist absolut spannend. Wir erfüllen die vielfältigsten Aufgaben.“

Mit vielfältigen Aufgaben den Spagat meistern weiterlesen

Mit Storytelling besser handeln

Dr. Christina Willerding von der Wirtschaftsförderung Münster GmbH begrüßt die Referenten Kristin Franke und Marco Malcangi. (Foto: WFM Münster/Martin Rühle)
Dr. Christina Willerding von der Wirtschaftsförderung Münster GmbH begrüßt die Referenten Kristin Franke und Marco Malcangi. (Foto: WFM Münster/Martin Rühle)

Münster. Preisangaben und Produktinformationen sind im Handel für den Kunden selbstverständlich. Darüber hinaus können gute Geschichten zum Hersteller und zur Marke das Kaufverhalten entscheidend beeinflussen. Auf Einladung der Wirtschaftsförderung Münster GmbH erklärten der Marketing-Berater Marco Malcangi und die Designerin Kristin Franke bei der Veranstaltung „Fokus Handel“, wie Storytelling verkaufsstrategisch eingesetzt werden kann.

Mit Storytelling besser handeln weiterlesen

Büromarkt Münster bleibt seiner Linie treu

Mit stabilem Flächenumsatz und kontinuierlichem Leerstandsabbau bleibt der Büromarkt Münster seiner erfolgreichen Linie treu: Das Nachfrageergebnis im Jahr 2014 von 80.300 Quadratmetern (m²) lag wie 2013 acht Prozent über dem Zehn-Jahres-Durchschnitt. Bei einem Gesamtvolumen von 2,17 Millionen m² Büroflächen sank der Leerstand zum Jahreswechsel 2014/15 auf das äußerst niedrige Niveau von 2,6 Prozent.

Büromarkt Münster bleibt seiner Linie treu weiterlesen

Erfahrener Sparringspartner auf Augenhöhe

Michael von Bartenwerffer und Katharina Neuroth gingen bei Fast Forward der Wirtschaftsförderung zum Thema Unternehmensbeirat ins Detail. WFM-Mitarbeiter Günter Klemm moderierte die Veranstaltung. (Foto: WFM/Martin Rühle)
Michael von Bartenwerffer und Katharina Neuroth gingen bei Fast Forward der Wirtschaftsförderung zum Thema Unternehmensbeirat ins Detail. WFM-Mitarbeiter Günter Klemm moderierte die Veranstaltung. (Foto: WFM/Martin Rühle)

Münster. Vordenker, Querdenker, Mitdenker: „Ein Beirat professionalisiert die Unternehmensführung in erheblichem Maße, weil er mit konstruktiv-kritischer Distanz auf das Unternehmen schaut“, betonten Michael von Bartenwerffer und Katharina Neuroth von der ALPMANN FRÖHLICH Rechtsanwaltsgesellschaft bei der Fast Forward- Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Münster GmbH.

Erfahrener Sparringspartner auf Augenhöhe weiterlesen

Bestnote für Beratungsqualität

Münster. „Professionell und sympathisch“, oder „unkomplizierte Terminfindung. Weiter so.“ Münsters Gründerinnen und Gründer sind mit der Unterstützung der Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) sehr zufrieden. Das hat eine Studie zur Beratungsqualität und –effektivität der WFM- Existenzgründungsberaterinnen ergeben. Und: Die Weiterempfehlungsquote liegt bei 100 Prozent.

Bestnote für Beratungsqualität weiterlesen

Robbers: „Top Jahr, mehrere Spitzenergebnisse“

Münster. Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) weist in ihrer Bilanz für 2013 mehrere Bestmarken aus. Ein Spitzenergebnis resultiert aus der Immobilienvermarktung. Einen weiteren Höchststand erreichte die Anzahl der Unternehmen, die sich mit WFM-Unterstützung in Münster neu angesiedelt haben. Top ist auch die Zahl der bewilligten Förderanträge.

Robbers: „Top Jahr, mehrere Spitzenergebnisse“ weiterlesen