Jahresbeginn: Arbeitslosenzahlen im Landkreis Osnabrück steigen

Osnabrück. Zu Beginn des Jahres 2015 sind die Arbeitslosenzahlen im Landkreis Osnabrück gestiegen. Die MaßArbeit registrierte im Januar 3763 arbeitslose Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG) II, was ein Plus von 201 gegenüber dem Vormonat bedeutet.

Jahresbeginn: Arbeitslosenzahlen im Landkreis Osnabrück steigen weiterlesen

Fachkräftezuzug: NRW fehlen Argumente

Düsseldorf. Deutschland profitiert seit Jahren von der Wirtschaftskrise Südeuropas und integriert gut ausgebildete junge Menschen in den Arbeitsmarkt zur Lösung seines Fachkräfteproblems. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) in Nordrhein- Westfalen fordert die NRW-Landesregierung auf, Fakten zu schaffen, die Zuwanderung von Fachkräften in das größte Bundesland fördern. Dazu erklärt NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom BVMW:

Fachkräftezuzug: NRW fehlen Argumente weiterlesen

Ausbildung in Lippe: Fachausschuss Schule-Beruf zeigt Ergebnisse

Arbeiten gemeinsam für die Ausbildung in Lippe (von links): Helmut Brodowski (Handwerkskammer OWL), Stefan Marx, Markus Rempe und Martin Raithel (IHK Lippe zu Detmold) (Foto: Kreis Lippe)
Arbeiten gemeinsam für die Ausbildung in Lippe (von links): Helmut Brodowski (Handwerkskammer OWL), Stefan Marx, Markus Rempe und Martin Raithel (IHK Lippe zu Detmold) (Foto: Kreis Lippe)

Konzepte und Maßnahmen anstoßen und entwerfen, um auf die sinkende Zahl der Ausbildungsplätze und den demographischen Wandel zu reagieren: Um diese Ziele in Lippe gemeinsam zu erreichen, hat sich vergangenen Freitag der Fachausschuss Schule-Beruf im Rahmen einer Sondersitzung zur Arbeit am integrierten Entwicklungskonzept für den ländlichen Raum Kreis Lippe (EK Lippe 2025) getroffen. Organisiert und abgestimmt wurde das Treffen durch die Kommunale Koordinierungsstelle Schule-Beruf (Schu.B).

Ausbildung in Lippe: Fachausschuss Schule-Beruf zeigt Ergebnisse weiterlesen

Konjunktur im IHK-Bezirk: Belebung auf wackeligen Beinen

Nach dem Dämpfer im dritten Quartal 2014 erfährt die Konjunktur im IHK-Bezirk zum Jahresende 2014 eine Belebung. Das ist das Kernergebnis der aktuellen Konjunkturumfrage der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim für das vierte Quartal 2014 unter rund 400 regionalen Unternehmen. Der IHK- Konjunkturklimaindex, wichtigster Gradmesser der regionalen Wirtschaft, ist um drei Punkte auf 114 Punkte gestiegen. Damit übertrifft er den langjährigen Durchschnitt von 113 Punkten leicht.

Konjunktur im IHK-Bezirk: Belebung auf wackeligen Beinen weiterlesen

Entwicklung des Arbeitsmarktes 2014 im Kreis Herford

Herford. Im Kreis Herford nahm die jahresdurchschnittliche Arbeitslosenzahl um 153 oder 1,8 Prozent auf 8.468 Personen zu. Die Arbeitslosenquote stieg damit im Jahresdurchschnitt 2014 von 6,3 auf 6,4 Prozent.

Entwicklung des Arbeitsmarktes 2014 im Kreis Herford weiterlesen

Der Arbeitsmarkt 2014 im Kreis Paderborn

Der Arbeitsmarkt 2014 im Kreis Paderborn mit Rückblick. (Foto: Agentur für Arbeit Paderborn)
Der Arbeitsmarkt 2014 im Kreis Paderborn mit Rückblick. (Foto: Agentur für Arbeit Paderborn)

Paderborn. „Die guten Erfolge und die positive Entwicklung, die bis 2012 den regionalen Arbeitsmarkt kennzeichneten, konnten wie schon in 2013 auch in 2014 nicht fortgesetzt werden.

Der Arbeitsmarkt 2014 im Kreis Paderborn weiterlesen

Arbeitslosenzahlen steigen geringfügig zum Jahresende 2014

Osnabrück. Die MaßArbeit hat im Dezember 2014 3562 arbeitslose Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG) II registiert. Im November waren es 3548.

Arbeitslosenzahlen steigen geringfügig zum Jahresende 2014 weiterlesen

Stabiler Arbeitsmarkt im Herbst

Die Arbeitslosenquote ist im Bezirk der Agentur für Arbeit Nordhorn im Oktober um 0,2 Punkte auf 3,4 Prozent gegenüber dem Vormonat gesunken und liegt damit wieder unter dem Vorjahresniveau. Im Vorjahr lag sie bei 3,7 Prozent. Mit 8.237 Personen waren bei den Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit und den Jobcentern 411 Personen bzw. 4,8 Prozent weniger erwerbslos gemeldet als im September.

Stabiler Arbeitsmarkt im Herbst weiterlesen

Arbeitsmarkt Kreis Höxter

Kreis Höxter. Im Kreis Höxter konnte die Arbeitslosigkeit vor dem Hintergrund der Herbstbelebung und der saisonalen Einflüsse etwas stärker reduziert werden als im Kreis Paderborn. Die Zahl der Arbeitslosen ging um 110 oder 2,9 Prozent auf 3.622 zurück. Erfreulich war dabei insbesondere der weitere Rückgang der Jugendarbeitslosigkeit um 55 oder 13,5 Prozent.

Arbeitsmarkt Kreis Höxter weiterlesen

Arbeitsmarkt im Kreis Paderborn

Kreis Paderborn. Auf dem Arbeitsmarkt setzten sich im Oktober die Entspannungstendenzen der Vorwochen fort. Im Zuge der jahresüblichen Entlastung konnte die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Paderborn um 186 oder 1,9 Prozent auf 9.715 abgebaut werden. Erfreulich war dabei insbesondere der weitere Rückgang der Jugendarbeitslosigkeit um 100 oder 9 Prozent. Die Abmeldungen aus der Arbeitslosigkeit (2.494) gingen im Oktober erneut über die Zahl neuer Arbeitslosmeldungen (2.311) hinaus. Allein 667 Abmeldungen waren auf den Beginn betrieblicher und schulischer Ausbildungen zurückzuführen.

Arbeitsmarkt im Kreis Paderborn weiterlesen