Effiziente Abwärmenutzung senkt Energiekosten

Detmold. Um am neuen Standort effizienter zu produzieren, nutzte der Detmolder Backwarenspezialist Hanneforth die Ressourceneffizienz-Beratung der Effizienz-Agentur NRW. Dank einer neuen Abwärmenutzung bleibt der Erdgashahn heute zu. Dadurch spart der Betrieb jährlich 137.000 kWh Energie ein.

Effiziente Abwärmenutzung senkt Energiekosten weiterlesen

Antworten auf die Frage: Hohe Aktienkurse, niedrige Zinsen, hohe Immobilienpreise – Was nun?

Ditzingen. Am Donnerstag, den 18.05.2017 lud die Vermögensbutler AG Kunden und Interessierte ein, mit drei ausgewählten Finanzexperten die Frage zu klären, welche Strategie in Zeiten hoher Aktienkurse, niedriger Zinsen und hoher Immobilienpreise die richtige ist, um Vermögen aufzubauen.

Antworten auf die Frage: Hohe Aktienkurse, niedrige Zinsen, hohe Immobilienpreise – Was nun? weiterlesen

Gib Flüchtlingen eine Chance: Voneinander lernen im Netzwerk

Die Referenten, Gastgeber und Veranstalter des IfB-Dialoges: Gib Flüchtlingen eine Chance (Moritz Lippa, Dr. Steffan Ritzenhoff, Martina Helmcke, Prof. Dr. Gunther Olesch, Kerstin Ritzenhoff, Volker Kemper und Thomas Richter) (Foto: Creos Lernideen und Beratung GmbH)
Die Referenten, Gastgeber und Veranstalter des IfB-Dialoges: Gib Flüchtlingen eine Chance (Moritz Lippa, Dr. Steffan Ritzenhoff, Martina Helmcke, Prof. Dr. Gunther Olesch, Kerstin Ritzenhoff, Volker Kemper und Thomas Richter) (Foto: Creos Lernideen und Beratung GmbH)

Im IfB-Dialog „Gib Flüchtlingen eine Chance“ konnten Prof. Dr. Olesch, Geschäftsführer Phoenix Contact und Volker Kemper, Ausbildungsleiter Evonik AG sowie Thomas Richter, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bielefeld spannende Einblicke in ihr zusätzliches Engagement für Menschen mit Fluchterfahrung geben.

Gib Flüchtlingen eine Chance: Voneinander lernen im Netzwerk weiterlesen

Risikomanagement – einfach, pragmatisch, aber enorm wichtig

Die Unternehmensberater Dr. Stefan Borchert (l.) und Bernd Schulz (Mitte) sprachen bei der Fast Forward-Veranstaltung über Risikomanagement im Mittelstand. Günter Klemm (r.), Fördermittel- Experte der Wirtschaftsförderung Münster GmbH, begrüßte die Experten. (Foto: Wirtschaftsförderung Münster GmbH/Martin Rühle)
Die Unternehmensberater Dr. Stefan Borchert (l.) und Bernd Schulz (Mitte) sprachen bei der Fast Forward-Veranstaltung über Risikomanagement im Mittelstand. Günter Klemm (r.), Fördermittel- Experte der Wirtschaftsförderung Münster GmbH, begrüßte die Experten. (Foto: Wirtschaftsförderung Münster GmbH/Martin Rühle)

Münster. Nicht jedes denkbare Risiko ist für einen Unternehmer relevant. Es ist immer hinsichtlich des tatsächlichen Gefahrenpotentials für den Betrieb zu beurteilen: Bei der Fast Forward Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Münster GmbH referierten Dr. Stefan Borchert und Bernd Schulz über die Früherkennung und Vermeidung von Risiken als elementare Aufgabe der Geschäftsführung.

Risikomanagement – einfach, pragmatisch, aber enorm wichtig weiterlesen

IHK veröffentlicht überarbeitete Auflage des Leitfadens Flüchtlinge

Die IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim hat jetzt die überarbeitete Auflage des Leitfadens Flüchtlinge veröffentlicht. Er enthält die für die Unternehmen wichtigsten Informationen zur Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen. Die 2. Auflage wurde der aktuellen Rechtslage angepasst und um das Thema „Praktikum“ erweitert.

IHK veröffentlicht überarbeitete Auflage des Leitfadens Flüchtlinge weiterlesen

Mit easyCheck von Achilles präsentiert Verpackungen optimieren

Ein solches „Weißmuster“ wird nach einer ausführlichen Beratung im Rahmen von easyCheck gefertigt, um dem Kunden einen unmittelbaren optischen und haptischen Eindruck der geplanten Verpackung zu vermitteln. (Foto: Achilles)
Ein solches „Weißmuster“ wird nach einer ausführlichen Beratung im Rahmen von easyCheck gefertigt, um dem Kunden einen unmittelbaren optischen und haptischen Eindruck der geplanten Verpackung zu vermitteln. (Foto: Achilles)

Celle. Wir wissen nicht, ob der Verpackungskünstler Christo vor dem Verhüllen des Berliner Reichstages den easyCheck von Achilles präsentiert genutzt hätte. Heute jedoch hilft dieser Service, Verpackungen von Produkten und Werbepräsenten einer professionellen Analyse zu unterziehen und Verbesserungspotenziale zu realisieren. Auch unfertige Verpackungsideen lassen sich mit diesem Expertenservice zu optimalen anwendbaren Lösungen weiterentwickeln.

Mit easyCheck von Achilles präsentiert Verpackungen optimieren weiterlesen

Beratung für Existenzgründer und Unternehmen

Kreis Gütersloh. Die „proWi-Sprechstunde“ im Rathaus Herzebrock findet am Montag, 20. April, von 15 bis 18 Uhr statt. Das Angebot der pro Wirtschaft GT richtet sich an Existenzgründer, junge oder alteingesessene Unternehmen.

Beratung für Existenzgründer und Unternehmen weiterlesen

Gründertreffpunkt mit Fachforum auf Kongressniveau

Dortmund (saM). Nachdem DIE INITIALE im letzten Jahr in der Messe Westfalenhallen Dortmund erfolgreich Premiere feierte, wird sie auch in diesem Jahr wieder ihre Pforten für all jene öffnen, die sich rund um die Themen Existenzgründung und Wachsen informieren möchten. Am 21. und 22. November 2014 wird die „Messe für Startups und Gründer mit Wachstumsambitionen“ mit einem vollen Rahmenprogramm zum zweiten Mal stattfinden.

Gründertreffpunkt mit Fachforum auf Kongressniveau weiterlesen

Erster User Day in Verl bei p.l.i. solutions GmbH

Erfahrungsaustausch, Fachvorträge und Einblick in den Unternehmensalltag – die p.l.i. solutions GmbH hat ihre Kunden der Softwareprodukte zu einem User Day eingeladen. Damit möchte sich die p.l.i. solutions GmbH für die gute Zusammenarbeit bedanken und die Kenntnisse rund um das Thema Personaleinsatzplanung erweitern.

Erster User Day in Verl bei p.l.i. solutions GmbH weiterlesen

Vorsicht vor dem Klumpenrisiko

Frankfurt/Main. Wer als Anleger zu sehr auf ein bestimmtes Investmentthema, eine Branche oder gar eine Aktie setzt, handelt sich für sein Portfolio ein nicht zu unterschätzendes Klumpenrisiko ein. Gleiches gilt für Investoren, die überproportional den Heimatmarkt favorisieren.

Vorsicht vor dem Klumpenrisiko weiterlesen