Ministerin Christina Schulze Föcking im Gespräch mit Wirtschaftsjunioren

Christina Schulze Föcking im Gespräch mit Wirtschaftsjunioren: „Nur wenn wir die Dinge ohne Polemik und Schaum vor dem Mund betrachten, kommen wir weiter.“
Luden zum Gespräch über Landwirtschaft und Umweltschutz (v.l.): Thomas Sprehe (Vorsitzender Wirtschaftsclub Paderborn + Höxter), Christian Hake (Leiter Arbeitskreis Zukunft & Politik bei den Wirtschaftsjunioren Paderborn +Höxter), Christina Schulze Föcking (Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz) und Karl-Heinz Wange (Ehrenmitglied der Wirtschaftsjunioren Paderborn + Höxter). Foto: WJ / Julika Kleibohm

„Es geht nicht darum, einfach alles rückabzuwickeln, sondern nach vorne zu schauen und gemeinsam Lösungen zu finden“, sagte Christina Schulze Föcking beim politischen Kamingespräch der Wirtschaftsjunioren Paderborn + Höxter im Delbrücker Hotel Waldkrug. Dabei setzt die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz in der neuen NRW- Landesregierung auf Kommunikation. „Ich spreche mit allen.“ Ganz gleich ob das Bauern, Jäger, Imker, Verbraucherorganisationen oder Naturschützer seien. „Nur wenn wir die Dinge ohne Polemik und Schaum vor dem Mund betrachten, kommen wir weiter.“

Ministerin Christina Schulze Föcking im Gespräch mit Wirtschaftsjunioren weiterlesen

AgriFach in Bad Salzuflen

Auf der Messe AgriFach gibt es Fakten und Foren rund um die Landwirtschaft (Foto: Pixabay)
Auf der Messe AgriFach gibt es Fakten, Produktinformationen und Foren rund um die Landwirtschaft (Foto: Pixabay)

Bad Salzuflen. Zeiten ändern sich: Die neueste Veranstaltung AgriFach, die im Messezentrum Bad Salzuflen vom 21. bis zum 22. November 2017 ihre Premiere feiern wird, thematisiert ausgerechnet eines der ältesten Wirtschaftssektoren der Menschheit – die Landwirtschaft. AgriFach in Bad Salzuflen weiterlesen

50 Jahre Stallsysteme von Hölscher + Leuschner

Dr. Marc Leuschner (links) und Dr. Richard Hölscher führen das mittelständische Familienunternehmen heute in zweiter Generation. (Foto: Hölscher + Leuschner GmbH & Co. KG)
Dr. Marc Leuschner (links) und Dr. Richard Hölscher führen das mittelständische Familienunternehmen heute in zweiter Generation. (Foto: Hölscher + Leuschner GmbH & Co. KG)

Emsbüren. Das Unternehmen Hölscher + Leuschner aus dem emsländischen Emsbüren feiert sein 50-jähriges Firmenjubiläum: Mit Stallbau und Stalltechnik hat sich der mittelständische Familienbetrieb inzwischen deutschlandweit einen Namen gemacht und liefert zunehmend auch ins Ausland.

50 Jahre Stallsysteme von Hölscher + Leuschner weiterlesen

CLAAS wird „russischer Hersteller“ für Mähdrescher

Harsewinkel/St. Petersburg. CLAAS, einer der international führenden Landtechnikhersteller, hat mit der Russischen Föderation am Rande des St. Petersburger Wirtschaftsforums einen speziellen Investitionsvertrag („Special Investment Contract“) unterzeichnet. Danach erhält das Unternehmen den offiziellen Status eines „russischen Herstellers“ und bekommt für seine Mähdrescher die gleichen staatlichen Finanzierungsbeihilfen wie die einheimischen Produzenten. Bereits im letzten November war auf der Agritechnica in Hannover eine erste Absichtserklärung unterzeichnet worden

CLAAS wird „russischer Hersteller“ für Mähdrescher weiterlesen

AGRAVIS: Führungswechsel Anfang 2017

Vorstand: Dr. Clemens Große Frie (Vorsitzender) (Foto: Agravis)
Vorstand: Dr. Clemens Große Frie (Vorsitzender) (Foto: Agravis)

Andreas Rickmers wird ab 1. Januar 2017 neuer Vorstandschef der AGRAVIS Raiffeisen AG mit Sitz in Münster und Hannover. Der 51-jährige Manager wurde aktuell vom Aufsichtsrat des Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmens bestellt und wird ab 1. September 2016 als Vorstandsmitglied in die AGRAVIS eintreten. Andreas Rickmers ist derzeit noch verantwortlicher Leiter der europäischen Agraraktivitäten von Cargill mit Sitz in Genf/Schweiz.

AGRAVIS: Führungswechsel Anfang 2017 weiterlesen

Ems-Achse erfolgreich auf der Internationalen Grünen Woche vertreten

Die Mitglieder des SPD-Arbeitskreises Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung im Niedersächsischen Landtag mit Arbeitskreis-Sprecher Wiard Siebels (3. v.l.) und Ems-Achse-Geschäftsführer Dr. Dirk Lüerßen (rechts).
Die Mitglieder des SPD-Arbeitskreises Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung im Niedersächsischen Landtag mit Arbeitskreis-Sprecher Wiard Siebels (3. v.l.) und Ems-Achse-Geschäftsführer Dr. Dirk Lüerßen (rechts).

„Wir sind bundesweit ein Vorzeigemodell für die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Kommunen, Bildungseinrichtungen und Kammern“, stellte Bernard Krone, Vorsitzender der Wachstumsregion Ems-Achse jetzt in Berlin fest.

Ems-Achse erfolgreich auf der Internationalen Grünen Woche vertreten weiterlesen

AGRAVIS genießt hohes Vertrauen bei den Landwirten

Das AGRAVIS Futtermittelwerk in Münster. (Foto: AGRAVIS)
Das AGRAVIS Futtermittelwerk in Münster. (Foto: AGRAVIS)

Die AGRAVIS Raiffeisen AG genießt in der deutschen Landwirtschaft weiterhin einen ausgezeichneten Ruf. Im Norden und Osten Deutschlands – beide Regionen gehören zum Kernarbeitsgebiet des Unternehmens – landete die AGRAVIS beim DLG-Imagebarometer 2015 in der Kategorie „Handel und Dienstleister“ auf Platz 1.

AGRAVIS genießt hohes Vertrauen bei den Landwirten weiterlesen

Digitale Vernetzung vom Acker bis zum Stall

Hannover / Harsewinkel. Moderne Landwirtschaft ist ohne Informationstechnik nicht mehr vorstellbar. Die drei Landtechnikhersteller CLAAS, GEA Farm Technologies, Amazone und das junge Softwareunternehmen 365FarmNet aus Berlin zeigen auf der CeBIT 2015 gemeinsam, wie die landwirtschaftliche Arbeit mit einer durchgängigen Digitalisierung einfacher, produktiver und umweltschonender werden kann.

Digitale Vernetzung vom Acker bis zum Stall weiterlesen