Schumacher Packaging mit dem NRW.INVEST AWARD 2013 ausgezeichnet

Ebersdorf bei Coburg/Greven. Die Schumacher Packaging Gruppe, einer der größten familiengeführten Hersteller für Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe (www.schumacher-packaging.com), ist vom Land Nordrhein-Westfalen mit dem NRW.INVEST AWARD 2013 ausgezeichnet worden. Den Award erhält Schumacher Packaging für seine Investitionen in ein neues Wellpappe-Werk im AirportPark FMO in Greven.

Hier errichtet das Unternehmen auf einem 110.000 qm großen Gelände eine neue Produktionsstätte mit einer Grundfläche von 30.000 qm. Die Investitionen in den ersten Bauabschnitt betragen rund 40 Millionen Euro, ein weiterer Ausbau ist bereits in Planung. Mit dem hochmodernen Wellpappe-Werk wird Schumacher Packaging zunächst Arbeitsplätze für rund 100 Menschen schaffen. Der Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen, Garrelt Duin, betonte anlässlich der Preisverleihung gestern, am 08. Juli in Düsseldorf, die wichtige Rolle von unternehmerischen Investitionen: „Sie beleben unsere Wirtschaft, schaffen Arbeitsplätze und verstärken Innovationsimpulse in ihrer jeweiligen Branche. Damit tragen sie entscheidend zur Wettbewerbsfähigkeit Nordrhein-Westfalens bei. Mit dem NRW.INVEST AWARD möchten wir die Leistungen dieser Unternehmen für den Standort NRW honorieren.“ Neben Schumacher Packaging wurden noch zwei weitere Unternehmen mit dem Award ausgezeichnet, der chinesische Baumaschinenhersteller XCMG Europe GmbH und der türkische Mobilfunkanbieter Turkcell Europe GmbH.

Björn Schumacher, Geschäftsführer der Schumacher Packaging GmbH, freut sich über die Auszeichnung: „Es ehrt uns, den NRW.INVEST AWARD 2013 zu erhalten. Der Standort AirportPark FMO bietet uns mit seiner Nähe zur A1 und zum Flughafen Münster/Osnabrück eine optimale Infrastruktur. Beste Voraussetzungen also für den weiteren Ausbau unserer europäischen Präsenz in Märkten wie den Niederlanden, Belgien und den skandinavischen Ländern. Nicht zuletzt bedanken wir uns auch bei den örtlichen Behörden, die uns einen Baubeginn in Rekordzeit ermöglicht haben.“

In seiner Laudatio hieß Karl-Friedrich Schulte-Uebbing, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen, Schumacher Packaging im „Land der Hidden-Champions“ willkommen: „Viele hier ansässige Unternehmen sind europa- oder sogar weltweit Marktführer. Oftmals sind diese Firmen in der Öffentlichkeit unbekannt. Dabei sind sie wahre Champions. Es freut mich sehr, dass wir nun mit der Investition von Schumacher Packaging einen weiteren Hidden-Champion in unserer Region erhalten.“

Langfristig plant Schumacher Packaging, rund 100 Millionen Euro in sein neues Werk in Greven zu investieren und mit 500 Beschäftigten auf einer Werksfläche von 100.000 qm zu produzieren. 80 neueingestellte Mitarbeiter, die von Januar 2014 an in Greven tätig sein sollen, werden derzeit schon am Stammsitz von Schumacher Packaging im oberfränkischen Ebersdorf geschult.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.