Zur ISH 2019 stehen vor allem die Remko-Neuheiten aus den Bereichen Klima und Neue Energien im Fokus. Treffpunkt: in Halle 11.0 am Stand C88 und A88. (Foto: REMKO)
Zur ISH 2019 stehen vor allem die Remko-Neuheiten aus den Bereichen Klima und Neue Energien im Fokus. Treffpunkt: in Halle 11.0 am Stand C88 und A88. (Foto: REMKO)

Remko zeigt zur ISH zahlreiche Neuheiten

Lage. Der Systemanbieter Remko wird in Halle 11.0 am Stand C 88 und A 88 eine Reihe von Produktneuheiten präsentieren. Hierzu zählen zum Beispiel der intelligente Smart-Control Touch Regler für Klimageräte und die Aqua-Multiflex Klimasysteme im Bereich Kaltwasser. Ein eigener Ausstellungsbereich wird dem umfangreichen Wärmepumpen-Programm gewidmet, inklusive eines neuen Sondermodells.

Die ISH gilt als der zentrale Treffpunkt aller Fachleute und Branchenkenner. Sie finden bei Remko die ganze Bandbreite der Produktpalette. Bei den Wärmepumpen wird neben den bekannten Geräten für alle Leistungsklassen das Sondermodell WKF NEO compact vorgestellt. Es überzeugt durch seine kompakte Bauweise und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Smart-Control Touch Regler von Remko

„Den Smart-Control Touch Regler werden wir in der Grundstruktur als Stand der Regelung etablieren, sowohl für Wärmepumpen als auch für Klimageräte“, berichtet Marco Beining, Produktmanager Klimageräte. „Beide Varianten lassen sich in mobiler Form per Smartphone steuern.“ Bei den Kaltwasser-Klimasystemen bietet Remko mit dem Aqua-Multiflex ein weiteres flexibles Komplettsystem mit dem Energieträger Wasser, bei dem die im Paketpreis enthaltenen Innengeräte variabel gewählt und kombiniert werden können.

Da der Schallschutz durch die zunehmend enge Bebauung immer stärker zu beachten ist, präsentiert Remko den Einsatz der SWK Schallschutzhaube anhand eines anschaulichen Modells. Auch der mit dem Plus X Award ausgezeichnete Schwimmbad-Entfeuchter SLE ist am ISH-Messestand zu sehen.

www.remko.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.