Leistungspaket „S.KO COOL EXECUTIVE“ gewinnt Nachhaltigkeits-Preis

Christoph Huss, Geschäftsführender Gesellschafter HUSS-Verlag, Ulrich Schöpker, Vorstand Schmitz Cargobull AG, Prof. Dr.-Ing. Uwe Clausen, Institutsleiter Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik, Torsten Buchholz, Chefredakteur der Fachzeitschrift “Transport”. (Foto: Schmitz Cargobull AG)
Christoph Huss, Geschäftsführender Gesellschafter HUSS-Verlag, Ulrich Schöpker, Vorstand Schmitz Cargobull AG, Prof. Dr.-Ing. Uwe Clausen, Institutsleiter Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik, Torsten Buchholz, Chefredakteur der Fachzeitschrift “Transport”. (Foto: Schmitz Cargobull AG)

München/Horstmar. Die Jury überzeugte das innovative Kühlfahrzeug-Leistungspaket „Alles aus einer Hand“ von Schmitz Cargobull, welches für mehr Leistung, mehr Sicherheit und mehr Service bei Kühlfahrzeugen steht. Ulrich Schöpker, Vorstandsmitglied der Schmitz Cargobull AG, nahm die Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung des HUSS-Verlages am Donnerstag (26.11.2015) in München entgegen.

Mit diesem überzeugenden EXECUTIVE-Komplettangebot kann der Nutzer des Sattelkoffers S.KO COOL effizienter und nachhaltiger Transportlösungen für temperierte Fracht realisieren. Erstmals bietet Schmitz Cargobull mit der EXECUTIVE-Ausstattung eine komplette, in sich abgestimmte Transportlösung: Beginnend beim meist verkauften Sattelkoffer Europas, der neuen leistungsstarken Transportkältemaschine, der bewährten Trailer-Telematik mit einer funktionssicheren Sensorik und einem zertifizierten Interface, über einen europaweiten 24 Std./365 Tage Full Service, bis hin zu einer maßgeschneiderten Finanzierung. Dabei stammen alle Komponenten und Dienstleistungen aus dem Hause Schmitz Cargobull und stehen für umfassendes Know how und hohe Zuverlässigkeit sowie Innovation.

„Wir werten den Nachhaltigkeitspreis als Bestätigung für unsere Arbeit und zugleich als Signal für die Kunden, mit praxisgerechten und effizienten Innovationen die Verfügbarkeit der Transportfahrzeuge in der Logistikkette zu steigern“, so Ulrich Schöpker. Bei dem EXECUTIVE-Paket steht vor allem der Kundennutzen im Vordergrund – der Kunde konzentriert sich auf sein Kerngeschäft des Transportes und Schmitz Cargobull kümmert sich um die Fahrzeugwelt. Diese effiziente „win-win-Situation“ bietet für beide Seiten heute und zukünftig mehr ökonomische Chancen und rechnet sich schnell im Alltag.

Der „Europäische Transportpreis für Nachhaltigkeit“ wird von einer unabhängigen Expertenkommission in 15 Kategorien und einer Sonderkategorie vergeben. Die Jury besteht aus namhaften Fachleuten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Medien mit fundierten Kenntnissen der Nutzfahrzeugbranche. Bereits im Jahr 2013 ehrte die Jury Schmitz Cargobull für die Trailer-Telematik-Lösung „TrailerConnect“ mit dem Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Telematik“.

www.cargobull.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.