„Ein unvergleichliches Haus“

Bad Driburg. Nur vier Hotels haben eine Lilie mehr: Das „Gräflicher Park Hotel & Spa“ hat auch in diesem Jahr wieder drei der begehrten Lilien vom „Relax Guide 2014“ erhalten. Mit 17 von 20 möglichen Punkten in der gerade erschienenen „Wellness-Bibel“ ist das Spa Resort im westfälischen Bad Driburg erneut mit einer „hervorragenden“ Bewertung ausgezeichnet worden. Der „Relax Guide“ ist einer der bekanntesten unabhängigen Guides für Wellness- und Gesundheitshotels.

Ein unvergleichliches Haus, kein normales Hotel, sondern ein beeindruckendes Ensemble aus historischen und modernen Gebäuden in außergewöhnlich schöner Umgebung sei das „Gräflicher Park Hotel & Spa“, heißt es dort auf Seite 81. Das umfangreiche Angebot und die geschmackvolle Gestaltung des Hotels sowie die zusätzlichen speziellen Medical-Wellness-Angebote, wie z.B. die F.X.-Mayr-Kuren oder Moorbäder mit dem eigenen Moor, werden unter anderem ebenfalls gelobt. Auch der natürlich-freundliche Service und die saisonale sowie regionale Küche finden positive Erwähnung. Einziger wirklicher Kritikpunkt: Zu wenig Ruheliegen. Aber das Problem haben die meisten Hotels.

Mit vier Lilien sind allein vier Häuser ausgezeichnet worden: Das „Friedrichsruhe Wald- & Schlosshotel“, das „Bareiss“ in Baiersbronn, „Schloss Elmau“ und das „Kranzbach“. „Als eines von 13 Hotels mit drei Lilien brauchen wir uns zwischen Häusern wie dem Sylter ‚Budersand’ und dem ‚Tegernsee’ nicht zu verstecken“, so Dirk Schäfer, Geschäftsführender Direktor des Gräflichen Parks. „Das Niveau durchgehend so hoch zu halten, um eine solche Bewertung zu bekommen, verlangt allen Mitarbeitern äußerste Professionalität und Leidenschaft ab. Dafür danke ich unserer Mannschaft!“

Die Bewertungskriterien des „Relax Guide“ sind unter anderem die umgebende Natur und die Lage, Ausstattung und Service, Bademöglichkeiten rund um die Uhr, kompetente Beratung und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Für viele Erholungssuchende ist der Guide DAS maßgebende Werk. Nach Bekanntgabe der diesjährigen Ergebnisse war zum Beispiel auch der Fernsehsender N-TV interessiert und drehte einen Beitrag im „Gräflicher Park Hotel & Spa“, der am 18. Oktober ausgestrahlt wurde.

In den Genuss der Vorzüge des 1.500 m² große Spa Bereichs im Gräflichen Park können übrigens auch Entspannungssuchende kommen, die keine Hotelgäste sind: 29 Euro pro Person kostet ein Tag im GARTEN SPA.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.