Ein Förderer des Besselgymnasiums Minden

Minden. Aufgrund des diesjährigen Doppelabiturs der Gymnasien verlieh das Mindener Chemieunternehmen Follmann am 3. und 4. Juli gleich zwei Preise. Für besondere Leistungen im Fach Chemie erhielten Maren Schwier (G9) und Jana Piterek (G8) von Geschäftsführer Dr. Thomas Damerau den Follmann Chemie-Preis.

Seit 2008 besteht die Kooperation zwischen dem Besselgymnasium und dem Unternehmen Follmann, initiiert durch den Firmengründer und ehemaligen Besselschüler Dr. Rainer Follmann. Ziel dieser engen Zusammenarbeit ist es, den Chemieunterricht zu stärken. Neben dem seit 2008 jährlich verliehenen Chemie-Preis für den oder die beste Schüler/in im Fach Chemie, besteht zusätzlich für die Gewinner die Möglichkeit ein Praktikum bei Follmann zu absolvieren. Darüber hinaus wird der Fachbereich Chemie mit regelmäßigen, zweckgebundenen Spenden in Form von Chemiekästen oder der Chemikalienbeschaffung unterstützt.

Doch der Fokus liegt nicht allein auf dem Fachbereich Chemie. Auch der Sport, ein weiterer Schwerpunkt des Besselgymnasiums wird aktiv gefördert. Um hier weiter starke Leistungen erzielen zu können, flossen erst kürzlich Follmann-Gelder in den Bau der neuen Sporthalle.

Aktuell noch in Planung sind regelmäßige Exkursionen des Leistungskurses Chemie zu Follmann. Im Fokus soll hierbei das erst 2012 errichtete hochmoderne Forschungszentrum mit seinen Labors stehen. „Für die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens ist es entscheidend, dass wir gerade mit Blick auf den Fachkräftemangel Nachwuchskräfte für uns gewinnen“, verdeutlicht Dr. Thomas Damerau. „Dafür laden wir gerne zum Dialog ein, zeigen unser Werk und unsere Leistungen und schaffen dadurch Transparenz.“

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.