Stabwechsel in der Flughafen Geschäftsführung

Büren-Ahden. Nach mehr als 24 Jahren am Paderborn-Lippstadt Airport wechselt Rolf Horstschäfer in den Vorruhestand. In verschiedenen Funktionen – zuletzt ab Juni dieses Jahres als Geschäftsführer – wirkte er an der erfolgreichen Entwicklung der Flughafen Paderborn/ Lippstadt GmbH mit. Jetzt wird Dr. Marc Cezanne als Geschäftsführer der Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH fungieren.

Rolf Horstschäfer (61) war seit 1989 am Paderborn-Lippstadt Airport tätig. Zu dieser Zeit wurde der Flughafen vom Geschäftsführer Dr. Heribert Wesche geführt und die Start- und Landebahn mit 1.760m Länge und 30m Breite gerade in Betrieb genommen. Der offizielle Status eines Verkehrsflughafens war erreicht und für größere Aufgaben in der Luftfahrt gewappnet. 1988 hoben die ersten Touristik-Charterflüge nach Mallorca und Gran Canaria vom Flughafen in Büren-Ahden ab. Zu dieser Zeit arbeitete Rolf Horstschäfer als Leiter des Finanzwesens und des kaufmännischen Bereiches und wirkte maßgeblich an der erfolgreichen Entwicklung der Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH mit. Am 31. Mai 1995 wurde er von der Gesellschafterversammlung zum Prokuristen bestellt. In dieser Zeit begleitete er nahezu alle großen Baumaßnahmen am Flughafen: Terminal A (1993), Terminal B (1998), Erweiterung durch Ankunft und Pier (2001), Airport Forum (2004), Sanierung der Verwaltung und Tower (1998), Runway-Sanierungen (letzte Komplettsanierung in 04/2013). Im Januar 2008 wurde er in den Fachausschuss Wirtschaft der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) als Vertreter des Paderborn-Lippstadt Airport berufen und nach dem Weggang von Geschäftsführer Elmar Kleinert zum 01.06.2013 als Geschäftsführer des Flughafens benannt.

Rolf Horstschäfer erfreute sich am Flughafen allgemein hoher Wertschätzung. So nahmen an der gestrigen offiziellen Verabschiedung in den Vorruhstand (bis auf den verstorbenen Dr. Heribert Wesche) alle bisherigen Geschäftsführer teil. Dr. Friedrich Siebecke (GF von 1990-1994), Fritz Henze (GF von 1995-2009) und Elmar Kleinert (2009-06/2013).

Reinold Stücke, Aufsichtsratsvorsitzender am Paderborn-Lippstadt Airport umschrieb den scheidenden Geschäftsführer als soliden, fachlich hervorragenden Partner. Rolf Horstschäfer habe in all den Jahren durch seine hohe Kompetenz und als ruhender Pol im Hintergrund überzeugt. Er habe die unterschiedlichen Phasen des Ausbaus am Paderborn-Lippstadt Airport erfolgreich begleitet und das Konzept des Flughafens maßgeblich mitgeprägt.

Gesellschafterversammlung und Aufsichtsrat dankten ihm für seinen überzeugenden und erfolgreichen Einsatz zum Wohle des Flughafens Paderborn/Lippstadt und wünschten ihm viel Glück für die Zukunft.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.