Region nach vorne bringen – Auftaktveranstaltung REGIONALE 2022

 Die Auftaktveranstaltung des Kreises Lippe für die „REGIONALE 2022“ stand ganz im Zeichen des Austausches.
Wollen gemeinsam den Kreis Lippe stärken (v. l.): Landrat Dr. Axel Lehmann, Prof. Jürgen Krahl (Hochschule Ostwestfalen-Lippe), Heiner Brockhagen (Bezirksregierung Detmold), Herbert Weber (OWL GmbH), Axel Martens (IHK Lippe zu Detmold), Annette Nothnagel (OWL GmbH) (Foto: Kreis Lippe)

Lippe. Sich vernetzen, Ideen sammeln und diskutieren: Die Auftaktveranstaltung des Kreises Lippe für die „REGIONALE 2022“ stand ganz im Zeichen des Austausches. Hierfür hatten der Kreis Lippe, die Hochschule Ostwestfalen-Lippe, die Hochschule für Musik und die IHK Lippe zu Detmold eine große Zahl an Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Bildung und Verbänden ins Kreishaus eingeladen. Ziel war es, über die Fördermöglichkeiten zu informieren und erste Ideen zu sammeln, welche Projekte für Lippe und kreisübergreifend initiiert werden können.

Region nach vorne bringen – Auftaktveranstaltung REGIONALE 2022 weiterlesen

ISO/IEC 27001- Managen Sie die Risiken

Im Jahre 2013 revidiert, ist die aktuell gültige Version die ISO/IEC 27001:2013.
Der Leitfaden zur ISO/IEC 27001(Bild: Lloyd´s Register Deutschland GmbH)

Die ISO/IEC 27001 ist eine von der International Organization for Standardization (ISO) im Jahre 2005 erstmalig veröffentliche Norm für Informationssicherheit. Im Jahre 2013 revidiert, ist die aktuell gültige Version die ISO/IEC 27001:2013. Sie bietet Unternehmen ein Gerüst für den Aufbau eines wirksamen Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) und spezifiziert Anforderungen zur Identifizierung, Analyse und Implementierung von Kontrollen, mit denen Risiken hinsichtlich Informationssicherheit gemanagt und die Integrität geschäftskritischer Daten sichergestellt werden.

ISO/IEC 27001- Managen Sie die Risiken weiterlesen

Fertigungskompetenz mit 5-facher Auszeichnung auf der Euroguss

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Fachmesse Euroguss in Nürnberg statt.
Preisverleihung im Rahmen der Fachmesse „Euroguss“ in Nürnberg, v.li.: Jörg Schäfer (Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V.), Dr. Andreas Dworog (Hengst), Kristof Traphan (Hengst), Silke Rentmeister (Hengst). (Foto: Hengst)

Nürnberg. So sieht eine echte Erfolgsserie aus: Zum fünften Mal hat Hengst am Internationalen Aluminium-Druckguss-Wettbewerb teilgenommen – und zum fünften Mal in Folge ist das Unternehmen unter den Preisträgern. Die Fachjury zeichnete das von Hengst entwickelte und am Standort Nordwalde produzierte Öl-Kühlmittel-Modul für Nutzfahrzeugmotoren von DAF mit einer „besonderen Anerkennung“ aus. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Fachmesse Euroguss in Nürnberg statt.

Fertigungskompetenz mit 5-facher Auszeichnung auf der Euroguss weiterlesen

Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt: 12. Bioenergiefachtagung

Prof. Dr. Christof Wetter organisiert die 12. Bioenergiefachtagung
Prof. Dr. Christof Wetter organisiert die Steinfurter Bioenergiefachtagung. Dieses Jahr geht es um die Stärkung der erneuerbaren Energien. (Foto: FH Münster/Wilfried Gerharz)

Münster/Steinfurt. 12. Bioenergiefachtagung: Das Klimaschutzziel 2020 will der Gesetzgeber aufgeben. Trotzdem soll es weg von den fossilen Brennstoffen zu mehr erneuerbaren Energien gehen. Aber zur Energiewende gehört mehr als nur Strom. Auch die beiden Sektoren Wärme und Verkehr zählen dazu und benötigen ihrerseits viel Energie. „Obwohl der Strom bereits zu mehr als einem Drittel aus erneuerbaren Energien stammt, greifen die Wärmeerzeugung und die Mobilität noch zu wenig darauf zurück“, sagt Prof. Dr. Christof Wetter vom Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt der FH Münster.

Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt: 12. Bioenergiefachtagung weiterlesen

Business Continuity – damit es auf jeden Fall weitergeht

Business Continuity System bieten Vorteile
Es gibt viele Gründe, warum die Produktion in Deutschland plötzlich unterbrochen werden könnte. Unternehmen sollten sich aktiv schützen. (Foto: Lloyds Register Deutschland GmbH)

Ein Brand im Maschinenraum, Pandemien, der Ausfall von Schlüsselpersonal oder Flutkatastrophen sind nicht vorhersehbare Ereignisse, die keine Zeit für Vorbereitungen lassen. Durch die Globalisierung breiten sich Wirtschaftskrisen schneller aus. Ausschlaggebend dafür sind unterschiedliche Faktoren wie die starke Abhängigkeit von IT-gestützten Prozessen, von Öl und Rohstoffen und von den extrem störanfälligen globalen Lieferketten. Wenn Sie sich fragen, wie Sie Ihr Unternehmen möglichst effektiv gegen Ausfälle schützen können, es gibt eine Lösung: Business Continuity.

Business Continuity – damit es auf jeden Fall weitergeht weiterlesen

Wirtschaftliche Herstellung von Konturpackungen auch in kleinen Chargen

Konturpackungen in kleinen Chargen auf Tiefziehverpackungsmaschinen
Das neue Schneidsystem auf einer kompakten Tiefziehverpackungsmaschine vom Typ R 145 (Foto: Multivac)

Wolfertschwenden. Durch den Einsatz eines innovativen Form- und Konturschnitts ist jetzt auch die Herstellung von Konturpackungen in kleinen Chargen auf Tiefziehverpackungsmaschinen wirtschaftlich darstellbar. Auf der Anuga FoodTec 2018 präsentiert MULTIVAC das neue Schneidsystem auf einer kompakten Tiefziehverpackungsmaschine vom Typ R 145, die neben dem innovativen Schneidsystem weitere Optionen für ein effizientes Tiefziehverpacken bietet.

Wirtschaftliche Herstellung von Konturpackungen auch in kleinen Chargen weiterlesen

Ressourcen für Zukünftige Generationen

Doch wie lassen sich ein schonender Umgang mit den natürlichen Ressourcen und gleichzeitig ein hoher Lebensstandard erreichen?
Ressourcen müssen für Zukünftige Generationen zur Verfügung stehen (Bild: qimono/ pixabay)

Osnabrück. „Ressourcenproduktivität“ muss ein „Megathema“ werden, so appellierte der Physiker und Ko-Präsident des Club of Rome, Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker, beim Umweltpreissymposium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Braunschweig. Doch wie lassen sich ein schonender Umgang mit den natürlichen Ressourcen und gleichzeitig ein hoher Lebensstandard erreichen? Dies beleuchtet die DBU in einer neuen Fachinformation für Werkstofftechnologie.

Ressourcen für Zukünftige Generationen weiterlesen

Gründerschmiede geht nach bewährtem Konzept in dritte Runde

Die von der TFM betriebene Gründerschmiede ist Teil des dreijährigen Verbundprojekts Gründergeist@Münsterland.
Team-Meeting in der Gründerschmiede Münster: Die Leiterin Gabriele Felder erklärt Teilnehmern die wesentlichen Schritte auf dem Weg in die Selbstständigkeit. (Foto: Technologieförderung Münster GmbH)

Münster. „Das Konzept hat sich bewährt. Nach zwei Durchgängen mit fast 30 Teilnehmern starten wir in die dritte Runde.“ Die Existenzgründungsberaterin der Technologieförderung Münster GmbH (TFM), Gabriele Felder, Leiterin der  Gründerschmiede, freut sich über die große Resonanz an der 2016 eröffneten Einrichtung. Sie adressiert höherqualifizierte Menschen, die sich ernsthaft mit der beruflichen Selbstständigkeit befassen, von ihrer künftigen Unternehmung bislang aber nur eine vage Vorstellung haben. Für das kommende halbe Jahr liegen zehn Anmeldungen vor, zwei Plätze sind noch offen.

Gründerschmiede geht nach bewährtem Konzept in dritte Runde weiterlesen

Wirtschaftsförderer treffen sich in Lingen

Wirtschaftsförderer aus Lingen, Nordhorn und Rheine
Vertreter der städtischen Wirtschaftsförderungen aus Lingen (Foto: Stadt Lingen)

Lingen. Wirtschaftsförderer aus Lingen, Nordhorn und Rheine trafen sich kürzlich zu einem internen Austausch im Neuen Rathaus in Lingen. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Vorstellung der beiden Netzwerkmanager. Dr. Tim Husmann informierte die Gesprächsteilnehmer über IT-Themen.

Wirtschaftsförderer treffen sich in Lingen weiterlesen

Logistik 4.0 Konzepte: ProStore®-Talk mit Alexa auf der CeMAT 2018

TEAM GmbH mit anspruchsollven Logistik 4.0 Konzepten
WMS ProStore® im Zusammenspiel mit Datenbrille und Alexa. (Foto: TEAM GmbH)

Paderborn/Stuttgart. Das Warehousemanagementsystem (WMS) ProStore® des Paderborner IT-Unternehmens TEAM GmbH ist auf die Umsetzung anspruchsvoller Logistik 4.0 Konzepte ausgerichtet und unterstützt die digitale Transformation der Unternehmen. Auf der CeMAT 2018 zeigt TEAM den Besuchern, welche technischen Möglichkeiten bestehen und welcher Nutzen sich daraus ergibt.

Logistik 4.0 Konzepte: ProStore®-Talk mit Alexa auf der CeMAT 2018 weiterlesen