„Helden der Arena“: HSG-Spot aus EmslandArena online

Lingen. Über 1.000 Klicks in den ersten 24 Stunden. Mehr als 4.000 Klicks innerhalb der ersten Woche: Mit dem Clip „Helden der Arena“ beweist die HSG Nordhorn-Lingen allen Fans, treuen Begleitern und interessierten Besuchern wie die Slogans „Zwei Städte. Ein Team.“ und „Gemeinsam zum Erfolg!“ gelebt und kämpferisch umgesetzt werden.

Mit spektakulären Szenen aus der EmslandArena, Einblicken in die Trainingseinheiten aus Nordhorn, persönlichen Statements einiger Spieler sowie einer klaren Botschaft des Trainers wird die besondere Anziehungskraft des HSG-Teams emotional dargestellt.

Mit dem Spot aus dem Hause EmslandArena wird ein klares Ziel verfolgt: „Es geht uns darum zu zeigen, was unsere HSG großartiges leistet und wie es das Team schafft unsere beiden Städte – über den Slogan hinaus – zu verbinden. Die Helden der Arena muss man dafür live erleben, am besten in Lingen und Nordhorn“, so Jan Comin (Marketing EmslandArena), verantwortlich für die Umsetzung des Projekts.

Für das Konzept und die Produktion des Clips ist die Agentur freshMOTION aus Lingen verantwortlich. Geschäftsführer Constantin Thilo Terheiden verrät: „Die Jungs sind uns während der Dreharbeiten sehr ans Herz gewachsen. Wir sind stolz darauf, unser Handballteam in Form des Spots unterstützen zu dürfen und möchten dadurch neue Zuschauer für diese besondere Mannschaft begeistern, die jedes Spiel immer alles gibt um ihren Traum voran zu treiben. Genauso wie wir.“

Und der Arena-Traum geht in die Verlängerung: Bis jetzt wurde jedes Heimspiel in Lingen gewonnen. Auch in Nordhorn und sogar im ersten Auswärtsspiel der neuen Saison ist die HSG Nordhorn-Lingen ungeschlagen. Zu sehen ist der Spot auf www.emslandarena.com und www.hsgnordhorn-lingen.de sowie über den eigenen YouTube-Kanal der EmslandArena www.youtube.de/EmslandArenaTV.

Die nächsten Heimspiele der HSG Nordhorn-Lingen finden am 21. September, 17 Uhr, in der EmslandArena gegen DJK Rimpar und am 3. Oktober, 17 Uhr im Euregium in Nordhorn gegen ASV Hamm-Westfalen statt.

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.