Produktionshalle mit Ausstellungs- und Bürogebäude

In Rosendahl wurde in Anknüpfung an den ersten und zweiten Bauabschnitt eine neue Produktionsstätte für Holzfenster und Holztüren errichtet. Gleichzeitig wurde im Rahmen der Produktionserweiterung ein zweigeschossiges Ausstellungs- und Bürogebäude mit Pfosten-/Riegelfassade erstellt. In den Ausstellungsbereich im 1. Obergeschoss gelangt das Publikum über eine filigrane 15 m lange Stahlbrücke.

Bei der Errichtung der Produktionshalle wurde mit Stahlnormprofilen für die Stützen und Binder gearbeitet. Durch den Einsatz von Stahlsandwichpaneelen mit einer Elementdicke von 120 mm und einer Dämmung im Dach von 140 mm wurde dem Wunsch des Bauherren nach besserem winterlichen und sommerlichen Wärmeschutz Rechnung getragen. Die Beheizung der Gesamtanlage erfolgt durch die Verbrennung von Holzresten aus der Tür- und Fensterproduktion. Für die Vordachkonstruktion der Verladezone wurden Fachwerkbinder eingesetzt. Zusätzlich erhielt sie eine untergehängte, wärmegedämmte Dacheindeckung.

www.buehrer-wehling.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.