Pape Architekten: Aus drei mach‘ eins

ComputerCentrum Lübbecke GmbH führt mit Neubau drei Unternehmensstandorte zusammen: Im neuen, interkommunalen „Gewerbepark Am Wiehen“ in Löhne-Hüllhorst führt der regionale Dienstleister für Hardware- und Software-Lösungen, das ComputerCentrum Lübbecke GmbH, in 2014 mit einem Neubau drei Unternehmensstandorte zentral zusammen. In dem zweigeschossigen Gebäude entstehen Büro-Arbeitsplätze für alle Service-Mitarbeiter sowie Räume für Werkstatt und Lagerung.

Am Anfang steht die Architektenplanung. Dafür hat das Unternehmen ComputerCentrum GmbH aus Lübbecke, Minden und Bünde das Herforder Architekturbüro Pape Architekten beauftragt. Joseph Pape und sein Team sind spezialisiert auf Gewerbebauten und befinden sich derzeit in der Planungsphase, die noch bis zum Frühjahr 2014 andauern wird.

Für das Erdgeschoss des Bauobjektes entwickeln die Gestalter aktuell geräumige Flächen für Werkstatt und Lagerung von Hardware-Komponenten. Weiterhin wird ein großzügiger Eingangsbereich entstehen, über den der Besprechungsraum, der Kunden-Service, die Werkstatt sowie die im Obergeschoss gelegenen Büroräume erschlossen werden. Der im Löhner Gewerbegebiet vorhandenen Hanglage wird über eine repräsentative Eingangstreppe auf der Westseite und einem ebenerdigen Zugang auf der Ostseite entsprochen. Auf dem optisch klaren Baukörper ist außerdem eine umweltfreundliche Photovoltaikanlage auf dem Dach für den Eigenverbrauch geplant.

Entscheidend für die Standortwahl ist die Nähe zum bisherigen Stammsitz an der Lübbecker Zeiss-Straße sowie das Einsparungspotenzial, das dem Unternehmen mehr Möglichkeiten für seine wachstumsorientierte Entwicklung schafft. Das Geschäftsführer-Team Stefan Kampe, Jörg Tegeler und Alexander Bückner erwartet, mit dem Neubau die anwachsende Nachfrage optimaler bedienen zu können.

Dazu Stefan Kampe: „Die Konzentration auf einen zentralen Ort mit dann 30 modernen Arbeitsplätzen vereinfacht die internen Abläufe enorm. Wir freuen uns darauf, bereits Ende 2014 über einen offenen, erweiterbaren Neubau zu verfügen, der in Zukunft mit unseren Bedürfnissen wachsen kann.“

 

Neubau Computer-Centrum Lübbecke GmbH

Planungsphase:            Oktober 2013 – Februar 2014
Baubeginn:                    voraussichtlich März 2014
Fertigstellung geplant:  November 2014
Bruttogeschossfläche:   600 m²
Planungsbeteiligte:       Architektur: Pape Architekten
                                     Tragwerksplanung: Ingenieurbüro Grage

www.pape-architekten.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.