PK: „SchuldnerAtlas Deutschland 2019“ – am 14.11.19 in Düsseldorf

Die Überschuldungslage der Verbraucher in Deutschland hatte sich trotz glänzendem Arbeitsmarkt in den letzten Jahren nicht verbessert. Die Gründe sind vielfältig, auf Basis der kleinräumigen Analyse der Überschuldungsquoten lässt sich die sozioökonomische Problem- und Risikolage in Deutschland aber präzise beschreiben. Was droht, wenn sich der konjunkturelle Abwärtstrend der letzten Monate verstetigen sollte?

Der aktuelle SchuldnerAtlas Deutschland befasst sich zudem mit zwei Sonderthemen: Zum einen mit der seit Jahren zunehmenden Armutsgefährdung und ihren Wechselwirkungen für die Überschuldungsentwicklung in Deutschland. Zum anderen zeigt ein Gastbeitrag, wie das Konzept „Soziale Schuldnerberatung“, das von der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV) entwickelt wurde, die Beratung von Schuldnern nachhaltiger und effizienter gestalten will.

Die Ergebnisse präsentieren wir Ihnen zusammen mit unseren Tochterunternehmen Creditreform Boniversum GmbH sowie microm Micromarketing Systeme und Consult GmbH am Donnerstag, 14. November 2019 (11:00 Uhr), im Leonardo Boutique Hotel Düsseldorf, Oststraße 128, 40210 Düsseldorf (Teilnehmern, die mit dem PKW anreisen, empfehlen wir, das Parkhaus an der Oststraße 118 zu nutzen), anlässlich unserer Pressekonferenz zum Thema „SchuldnerAtlas Deutschland 2019“.

Anmeldung

m.bretz@verband.creditreform.de

www.creditreform.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.