Wortmann & Partner öffnen Türen zu 110 neuen Märkten

Freuen sich über die Aufnahme ihrer Wiedenbrücker Kanzlei Wortmann & Partner in das internationale Steuerrechtler- Netzwerk MSI Global Alliance: (von links) Volker Ervens, Thorsten Kleinemeier, Christine Barnert, Jürgen Algermissen und Dr. Heiner Wortmann. (Foto: Wortmann & Partner & Co. KG)
Freuen sich über die Aufnahme ihrer Wiedenbrücker Kanzlei Wortmann & Partner in das internationale Steuerrechtler- Netzwerk MSI Global Alliance: (von links) Volker Ervens, Thorsten Kleinemeier, Christine Barnert, Jürgen Algermissen und Dr. Heiner Wortmann. (Foto: Wortmann & Partner & Co. KG)

Rheda-Wiedenbrück. Wortmann & Partner stärken ihre Position als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer des heimischen Mittelstands: Die Wiedenbrücker sind in das internationale Steuerrechtler- Netzwerk MSI Global Alliance (London) aufgenommen worden. Das öffnet den betreuten Unternehmen neue Türen in 110 Ländern weltweit. Zudem obliegt Wortmann & Partner die Verantwortung, ausländische Mandanten der 250 MSI-Mitglieder weltweit bei Investments in der Region Ostwestfalen-Lippe (OWL) zu unterstützen.

Die Wortmann & Partner & Co. KG (50 Mitarbeiter, darunter 13 Berufsträger) betreut mit Schwerpunkten in den Regionen OWL und Westfalen eine Vielzahl von Mandanten. Davon sind ein Großteil mittelständische Firmen und deren Inhaberfamilien. Die Begleitung betreuter Unternehmen bei direkten Auslandsgeschäften sowie bei der Gründung und laufenden Betreuung von ausländischen Tochtergesellschaften und Niederlassungen gehört seit Jahren zum Leistungsportfolio der Wiedenbrücker Kanzlei.

Volker Ervens, seit 1999 Partner und zuständig für internationale Projekte, freut sich über die Aufnahme bei der MSI Global Alliance: „Uns begeistern die hohen Maßstäbe, die MSI an Beratungsqualität und Serviceorientierung stellt. So können wir sicher sein, für unsere Mandanten die richtigen Partner vor Ort zu wählen.“ Auch für MSI-Vorstand Tim Wilson in London ist der Neuzugang aus Ostwestfalen ein großer Gewinn: „Wortmann & Partner sind lang etabliert, hoch respektiert und ebenso werteorientiert wie wir.“ Wortmann & Partner stärke das Netzwerk, auch weil es den Mandanten aller MSI-Netzwerkpartner einen Zugang zu der starken Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe biete.

Dr. Heiner Wortmann sieht in der Entscheidung für MSI weniger eine Neuausrichtung, als mehr eine konsequente Weiterentwicklung und Ergänzung des bisherigen Leistungsangebots. Ziel sei es, die Leistungen und Services in grenzüberschreitenden Beratungsfällen weiter ausbauen zu können. Wichtig war ihm und seinen Partnern bei der Netzwerkwahl auch, das starke Profil erhalten und die eigene Identität der Kanzlei wahren zu können: „Wir sind gerne bodenständiger als die fünf multinationalen Beratungskonzerne und weltgewandter als viele kleinere Kanzleien. Und das wollen wir auch bleiben.“

www.wortmannpartner.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.