Windmöller Holding: Erfolgreich in die Zukunft

Detmold. Durch die Übernahme des Augustdorfer Laminatbodenherstellers Witex Flooring Products GmbH zum Januar 2012 durch die Familie Windmöller wird eine Neuordnung der Windmöller-Firmenstruktur im Bereich der Fußboden-sparte vorgenommen: „Wir werden Fertigungskapazitäten optimieren, Synergien in den Bereichen Einkauf, Logistik und Vertrieb realisieren um somit den Standort Augustdorf für die Zukunft erfolgreich aufzustellen und Arbeitsplätze zu sichern“, so Matthias Windmöller, CEO.

Die beiden Fußbodenhersteller unter dem Dach der Windmöller-Holding, die Witex Flooring Products GmbH und die Windmöller Flooring GmbH, werden neu strukturiert. Zum 1. Januar 2013 werden zwei Gesellschaften den Geschäftsbetrieb am Standort Augustdorf verantworten. In der Windmöller Produktionsgesellschaft werden die Bereiche Produktion, Einkauf, Logistik und Forschung und Entwicklung für die gesamte Fußbodensparte gebündelt. Vertrieb und Anwendungstechnik werden von der Windmöller Vertriebsgesellschaft verantwortet, die zukünftig beide vorhandenen Marken, Windmöller Flooring und Witex, über eine neue Dachmarke „Windmöller – Die Bodenmarke“ weltweit vertreiben wird.

Für die MitarbeiterInnen von Witex (160 Beschäftige) und Windmöller Flooring (40 Beschäftige) und die Region OWL ist es wichtig zu wissen, dass mit der Neuordnung  alle MitarbeiterInnen von der neuen Produktions- bzw. Vertriebsgesellschaft übernommen werden und der Standort Augustdorf weiter ausgebaut wird. Das familiengeführte Unternehmen Windmöller steht dabei weiterhin für ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Innovationskraft und sozialer VerantwortungNeben der weltweit expandierenden Fußbodensparte mit hochwertigen Laminat-, Designbelags-  und ökologischen PURline-Böden gehören drei weitere Unternehmen zur Windmöller-Holding. Die Windmöller Polymer Technologie GmbH mit Sitz in Detmold ist Hersteller von elastischen Bodenbelägen auf Basis nachwachsender Rohstoffe und mit rund 20 Mio. Quadratmetern pro Jahr Marktführer bei Akustik- und Entkopplungssystemen (Raum- und Trittschalldämmung z. B. für die Bodenbelags- und Türen-Industrie).

Die Windmöller Holzwerkstoffe GmbH in Bad Oeynhausen ist einer der größten Zuschneider von Holzwerkstoffen für die verarbeitende Industrie in OWL und die Windmöller Fertigteile GmbH in Löhne produziert konfektionierte Möbelfertigteile für die europäische Küchen- und Möbelbranche.Die Windmöller Holding GmbH selbst ist für alle angeschlossenen Familien-unternehmen die Servicegesellschaft für die Bereiche IT, Finanzen, Einkauf, Marketing und Personal-Management.

Für das Jahr 2012 plant die Windmöller-Holding mit mehr als 340 MitarbeiterInnen einen Gesamtumsatz von ca. 130 Mio. Euro.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.