Über den Tellerrand: Die Witte Tube & Pipe Systems GmbH

Nudos
Bildrechte: Flickr Nudos Hernán Piñera CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

 

In Rastede, einer Kleinstadt im Nordwesten von Niedersachsen, nicht unweit von Osnabrück, hat die Witte Tube & Pipe Systems GmbH & Co. KG ihren Sitz.
Witte Tube & Pipe zählt europaweit zu den größten und renommiertesten Stahlhändlern und ist spezialisiert auf Werkstoffe wie Edelstahlrohre, Edelstahl-Fittings und Flanschen aus Super-Duplex-Stahl. Die überbaute Lagerfläche erstreckt sich auf über 8000 Quadratmeter, 4000 Quadratmeter bieten zusätzlich Freilagerflächen, und ein moderner Bürokomplex zieht sich auf 860 Quadratmeter. Für weitere Informationen bietet die Witte Tube & Pipe Systems GmbH einen Imagefilm auf Youtube:

Weitere überregionale Unternehmen mit Sitz in Rastede
Die Stadt Rastede ist außerdem das Zuhause der August Brötje GmbH, die als Hersteller von Heizungstechnik europaweit ihre Produkte für Wärmbedarf und Heiztechnik vertreibt. Der Umweltschutz ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Die Produkte der August Brötke GmbH unterliegen den nationalen und internationalen Umweltschutzanforderungen.

Auch das Modeunternehmen Ulla Popken hat seinen Sitz in Hahn-Lehmden, was zur Gemeinde Rastede zählt. Mit einem Jahresumsatz von rund 330 Millionen Euro, 300 Filialen plus Versand- und Internethandel zählt das internationale Modeunternehmen zu den größten Versandhäusern Deutschlands. Zum 1. Januar 2012 übernahm Ulla Popken die Buddelei Mode GmbH & Co und benannte sie um in Gina Laura GmbH & Co. KG. Hintergrund der Namensänderung war es, auf diese Weise die Internationalisierung des Labels voranzutreiben.

Witte Tube & Pipe – eine internationale Erfolgsgeschichte
In die internationale Erfolgsgeschichte von Unternehmen aus Rastede reiht sich die Witte Tube & Pipe Systems GmbH nahtlos ein. Allein in Europa verzeichnet das Unternehmen mehr als 4000 Kunden aus den Bereichen Anlagenbau, Behälterbau, Apparatebau, ebenso wie Petrochemie, Offshore, Pharmaindustrie u. v. m. Zu den größten Kunden zählen u. a. BASF, Shell, RWE, Siemens und Indian Oil.

Die interne Firmenstruktur entspricht dabei dem modernen Zeitgeist: Teamgeist, flache Hierarchien, wachsende Innovationskraft und Internationalität. Gegründet wurde das Unternehmen 1974 im niederländischen Sliedrecht. 1984 wurde es nach Deutschland verlagert, 2011 erfolgte die Umfirmierung auf die Witte Tube & Pipe Systems GmbH, vorher Jürgen Witte Nederland B.V.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.