Udo Happe verstärkt Sita Export-Team

Rheda-Wiedenbrück. Sita goes Europe! Deshalb hat der führende Hersteller von Flachdachentwässerungssystemen in Deutschland sein Export-Team durch Udo Happe (47) verstärkt. Als neuer Exportmanager wird er die Systemlösungen der Sita im europäischen Raum vertreten.

Udo Happe kommt aus der Sanitärbranche und bringt über 25 Jahre Erfahrung im Export mit. Unter anderem leitete er sechs Jahre die englische Auslandsniederlassung der Firma Kaldewei in London.

Bei Sita wird er sich vor allen Dingen auf den Ausbau zur führenden europäischen Marke konzentrieren. In enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung wird er bestehende Märkte weiter stärken und neue Zielmärkte erschließen.
„Der Export ist einer der wichtigsten Wachstumsbereiche unseres Unternehmens. Und deshalb freuen wir uns, dass wir mit Udo Happe einen „Wegbereiter“ gewinnen konnten, der profunde Fachkenntnis in allen Exportbelangen mit Offenheit für andere Kulturen verbindet,“ sagt Geschäftsführer Thomas Kleinegees.

Udo Happe hat seine neue Tätigkeit bereits am 1. Juni aufgenommen.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.