Tue Gutes und rede darüber

Detmold. „Öffentlichkeitsarbeit ist auch für kleine und mittlere Unternehmen wichtig“, stellte Angela Josephs im Rahmen ihres Vortrages vor 50 Unternehmerinnen und Unternehmern in der IHK Lippe fest. Die Expertin ist seit über zwanzig Jahren Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Pressesprecherin der Firma Phoenix Contact, Blomberg. Sie ermutigte die Zuhörer sich mit Pressearbeit zu beschäftigen. „Jedes Unternehmen hat etwas zu berichten“, so die Referentin.

Josephs warnte davor, Pressearbeit mit Werbung zu verwechseln. Sachlich und ereignisbezogen sollten die Nachrichten sein. Anlässe für eine Pressemeldung seien vielfältig vorhanden, sie müssen nur aufgegriffen werden. Pressemeldungen sollten „Geschichten“ erzählen, orientiert am konkreten Beispiel oder an Personen.

Die Fachfrau wies auch auf die Sünden der Öffentlichkeitsarbeit hin. Keine Nachfrage bei der Redaktion, wenn ein Abdruck nicht erfolgt. Der Redakteur allein entscheidet, ob der Text veröffentlicht wird. Wichtig sei es, Abkürzungen zu erläutern und auf „Fachchinesisch“ sowie Passivformulierungen zu verzichten. Füll- und Werbeworte sowie Superlative seien nicht erlaubt, stellte Josephs heraus. Ihr Fazit: Pressearbeit lohnt sich – für jedes Unternehmen.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.