TOP-Innovationspreis 2015: HARTING als Finalist ausgezeichnet

Lisa Schulz; Global Process Manager bei HARTING, nahm den Preis Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, entgegen. (Foto: HARTING)
Lisa Schulz; Global Process Manager bei HARTING, nahm den Preis Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, entgegen. (Foto: HARTING)

Espelkamp. Die HARTING Technologiegruppe hat beim TOP-Innovationspreis 2015 das Finale erreicht. Die Urkunde hierfür nahm in Berlin Lisa Schulz, Global Process Manager bei HARTING, entgegen. Neben HARTING wurde die Robert Bosch GmbH (Werk Feuerbach) als Finalist geehrt, während die ROHDE SCHWARZ GmbH Co. KG aus München als Sieger hervorging. Zudem erhielt HARTING für die Zusammenarbeit in den vergangenen fünf Jahren eine weitere Urkunde.

Ausgezeichnet werden die Unternehmen für ihr Engagement im Rahmen des TOP- Programms, das den praktischen Wissenstransfer über innovative Strategien, Prozesse und Technologien zum Ziel hat. „Der globale Wettbewerb, Veränderungen in der Arbeitswelt und neue technologische Entwicklungen verlangen von den Unternehmen heute eine nachhaltige Innovationskultur. Das TOP-Programm gibt Anreize, innovative Lösungen im Management oder in der Produktion umzusetzen. Davon profitieren nicht nur die beteiligten Firmen, sondern unsere gesamte deutsche Wirtschaft“, sagte Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, in seiner Laudatio.

TOP steht für Technologieorientiertes Besuchs- und Innovationsprogramm: Pro Jahr laden 100 führende innovative Unternehmen Fach- und Führungskräfte aus anderen Firmen ein, um neue Arbeitsabläufe oder Verfahren zu präsentieren und gemeinsam über erfolgreiche Innovationsstrategien zu diskutieren. Die Veranstaltungen werden von den TOP-Gastgebern weitgehend eigenständig durchgeführt und finanziert.

„Ich freue mich, dass wir erneut mit unserem Konzept die Jury überzeugen konnten, denn schon im vergangenen Jahr war HARTING ganz vorne mit dabei“, sagte Lisa Schulz nach der Überreichung der Urkunde. Ein Jahr zuvor war HARTING ebenfalls als Finalist des TOP-Innovationspreises 2014 ausgezeichnet worden.

www.HARTING.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.