Do24042014

Zuletzt aktualisiertFr, 28 Jun 2013 12pm

Back Aktuelle Seite: Home Themen Themenportal Marketing - Medien - Messen Andreas Beuke
Andreas Beuke

Andreas Beuke

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bielefeld/Hannover.  Großer Andrang am letzten Tag der Han-nover Messe. Mehr als 160 Schüler aus OstWestfalenLippe haben heute den OWL-Messestand in Halle 16 besucht und sich über Hightech aus ihrer Hei-matregion und damit verbundene Berufschancen informiert. „Der Schülertag ist ein gelungener Abschluss unseres überaus erfolgreichen Auftritts auf der weltgrößten Industriemesse“, freut sich Herbert Weber, Geschäftsführer der OstWestfalenLippe GmbH.

Bielefeld/Hannover.  Großer Andrang am letzten Tag der Han-nover Messe. Mehr als 160 Schüler aus OstWestfalenLippe haben heute den OWL-Messestand in Halle 16 besucht und sich über Hightech aus ihrer Hei-matregion und damit verbundene Berufschancen informiert. „Der Schülertag ist ein gelungener Abschluss unseres überaus erfolgreichen Auftritts auf der weltgrößten Industriemesse“, freut sich Herbert Weber, Geschäftsführer der OstWestfalenLippe GmbH.

Bielefeld. Erfolg für eine bisher nie dagewesene Art der Geschichtsschreibung: 200 Frauen, die in der Bielefelder Stadtgeschichte eine bedeutsame Rolle gespielt haben und spielen, werden auf der Internetseite „unglaublich weiblich!“ präsentiert. Das Projekt, das von der Gleichstellungsstelle für Frauenfragen der Stadt Bielefeld organisatorisch verantwortet wird, ist ein anerkanntes Projekt im Rahmen der Aktivitäten „800 Jahre Bielefeld“.

Osnabrück. Die Versorgungssicherheit in Osnabrück ist so hoch wie kaum in einer anderen Stadt: In einem Qualitätsranking der Bundesnetzagentur belegt das Stromverteilnetz der Stadtwerke Osnabrück bundesweit den fünften Platz in puncto sicherer Versorgung. Damit das so bleibt, investieren die Stadtwerke konsequent in modernste Netztechnik – inzwischen kommt dabei, mit der Netzführung über Satellit, sogar Technik aus dem All zum Einsatz.

Verl. Die p.l.i. solutions GmbH hat anlässlich des Tags der Logistik eingeladen die Herausforderungen dieser Branche kennenzulernen und Einblicke in die Praxis zu erlangen. Die traditionelle Netzwerkveranstaltung „Business Breakfast“ wird im Rahmen dieser Initiative gemeinsam mit der Bundesvereinigung Logistik (BVL) ausgerichtet.

Bielefeld. Mit Lichtgeschwindigkeit durch das All: Nach dem Start an der heißen Sonne geht die Reise zu den acht Planeten, vorbei an den Gesteinskugeln bis zu den gewaltigen Gasriesen im Sonnensystem. Die Bielefelder Sternstunden laden in der zweiten Osterferienwoche vom 22. bis 26. April zu einer aufregenden astronomischen Nachtwanderung ein.

Büren-Ahden. „Der Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr am Paderborn-Lippstadt Airport ist positiv“, so das Fazit von Flughafen-Geschäftsführer Dr. Marc Cezanne im Rahmen einer ordentlichen Sitzung des Aufsichtsrates der Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH, in der das vorläufige Jahresergebnis 2013 sowie der Ausblick für das laufende Jahr 2014 vorgestellt worden sind.

Verl. Im Geschäftsjahr 2013 hat Beckhoff Automation einen Weltumsatz von 435 Mio. Euro erzielt und liegt mit einem Umsatzwachstum von 7 % deutlich über dem Durchschnitt der Automatisierungsbranche. Der systematische Ausbau des globalen Vertriebsnetzwerks zahlt sich durch einen deutlichen Umsatzanstieg im Export aus. Auch das nationale Vertriebsnetz sowie die Produktionskapazitäten wurden weiter ausgebaut.

Dissen. Auf großes Interesse stieß jetzt das Netzwerktreffen Schule - Wirt-schaft im Südlichen Osnabrücker Land (SOL): 40 Vertreter von Unterneh-men, Schulen und den Kommunen waren nach Dissen zur Firma Dachser gekommen, um gemeinsam die Berufsvorbereitung von Jugendlichen und ihren Einstieg in die Ausbildung noch praxisnäher auf den Weg zu bringen. Doch zunächst konnten sich die Netzwerker vor Ort davon überzeugen, dass das weltweit führende Logistik-Unternehmen Dachser spannende Ausbildungsberufe anbietet.

Bielefeld. Schlechte Bewerber um Ausbildungsstellen gibt es nicht, nur schlechte Voraussetzungen. Die Einstiegsqualifizierung (EQ) als Förderinstrument der Agentur für Arbeit bietet Ausbildungsbewerberinnen und –bewerbern eine Möglichkeit für den Einstieg. Arbeitgeber nutzen dieses Instrument, beispielsweise die Firma Elektro Dresselhaus aus Schloß Holte-Stukenbrock.